Gesundheit, Krankheiten

Das Robert Koch-Institut registriert über 35.000 Neuinfektionen - vor einer Woche waren es noch mehr als 50.000. Aufgrund der Ausbreitung der Omikron-Variante könnten die Fallzahlen bald wieder steigen.

24.12.2021 - 05:22:11

Coronavirus - RKI: Sieben-Tage-Inzidenz sinkt weiter auf 265,8

Berlin - Die bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz ist im Vergleich zum Vortag erneut gesunken. Das Robert Koch-Institut (RKI) gab den Wert der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner und Woche am Morgen mit 265,8 an.

Zum Vergleich: Am Vortag hatte der Wert bei 280,3 gelegen. Vor einer Woche lag die bundesweite Inzidenz bei 331,8 (Vormonat: 404,5). Die Gesundheitsämter in Deutschland meldeten dem RKI binnen eines Tages 35.431 Corona-Neuinfektionen. Das geht aus Zahlen hervor, die den Stand des RKI-Dashboards von 04.54 Uhr wiedergeben. Vor genau einer Woche waren es 50.968 Ansteckungen.

370 neue Todesfälle

Deutschlandweit wurden nach den neuen Angaben binnen 24 Stunden 370 Todesfälle verzeichnet. Vor einer Woche waren es 437 Todesfälle. Das RKI zählte seit Beginn der Pandemie 6.959.067 nachgewiesene Infektionen mit Sars-CoV-2. Die tatsächliche Gesamtzahl dürfte deutlich höher liegen, da viele Infektionen nicht erkannt werden.

Die Zahl der in Kliniken aufgenommenen Corona-Patienten je 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen gab das RKI am Donnerstag mit 4,55 (Mittwoch mit 4,57) an. Die Zahl der Genesenen gab das RKI heute mit 6.048.800 an. Die Zahl der Menschen, die an oder unter Beteiligung einer nachgewiesenen Infektion mit Sars-CoV-2 gestorben sind, stieg auf 110.119.

© dpa-infocom, dpa:211224-99-495276/2

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Pandemie - Corona-Protest pro und contra: Tausende demonstrieren. Mehrere Tausend Menschen versammelten sich trotzdem. Ein paar Hundert Meter weiter gingen Gegendemonstranten auf die Straße. Auch in anderen Städten gab es Proteste. Eine Demonstration von Impfgegnern war in Hamburg verboten worden. (Politik, 15.01.2022 - 21:10) weiterlesen...

Pandemie - Corona-Protest: Tausende trotz Verbots in Hamburg unterwegs. Mehrere Tausend Menschen versammeln sich trotzdem. Andernorts in der Hansestadt gehen Gegendemonstranten auf die Straße. Eine große Demonstration von Impfgegnern war verboten worden. (Politik, 15.01.2022 - 17:40) weiterlesen...

Coronavirus - Omikron-Welle rollt - Sieben-Tage-Inzidenz mit Höchstwert. Experten befürchten, dass sich das bald auch in Krankenhäusern zeigt. Trotzdem deutet sich eine neue Phase der Pandemie an. Die Corona-Zahlen steigen rasant. (Politik, 15.01.2022 - 16:22) weiterlesen...

Lockdown-Partys - Es wird eng: Neue Vorwürfe gegen Boris Johnson. Nun sind neue Vorwürfe ans Licht der britischen Öffentlichkeit gelangt. Der britische Premierminister steht in der «Partygate»-Affäre seit längerem massiv unter Druck. (Politik, 15.01.2022 - 16:12) weiterlesen...

Pandemie - Demonstration gegen Corona-Leugner und Impfgegner in Hamburg Unter dem Motto «Solidarität und Aufklärung statt Verschwörungsideologien» haben in Hamburg zahlreiche Menschen demonstriert. (Politik, 15.01.2022 - 14:56) weiterlesen...

Corona-Pandemie - Haldenwang: Bei Protesten neue Szene von Staatsfeinden Was sind das für Menschen, die vielerorts gegen die Corona-Politik protestieren und immer radikaler auftreten? Der Verfassungsschutz ist überzeugt: Mit im Spiel ist eine neue Szene von Extremisten, die den Rechtsstaat grundlegend ablehnt. (Politik, 15.01.2022 - 13:40) weiterlesen...