Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Gesundheit, Krankheiten

Das Krisenmanagement der Bundesregierung wird weiter von einer großen Mehrheit der Bevölkerung unterstützt.

18.10.2020 - 08:30:08

Umfrage - Zwei Drittel bezeichnen Corona-Management als «eher gut». Auch die neuen Verschärfungen der Maßnahmen finden Zustimmung.

Berlin - Mehr als zwei Drittel der Deutschen sind einer Umfrage zufolge mit dem Corona-Krisenmanagement der Bundesregierung tendenziell zufrieden.

68 Prozent der Befragten beurteilten die Führung in einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Kantar im Auftrag von «Bild am Sonntag» als «eher gut». Für 27 Prozent ist sie «eher schlecht». 4 Prozent antworteten mit «weiß nicht».

Die Ausweitung der Maskenpflicht auf alle öffentlichen Orte in Risikogebieten, in denen nicht konsequent Abstand gehalten werden kann, finden 89 Prozent der Befragten richtig, 10 Prozent falsch und 1 Prozent antwortete «weiß nicht». Die in Risikogebieten geltende Beschränkung für private Feiern auf zehn Teilnehmer aus maximal zwei unterschiedlichen Haushalten finden 74 Prozent richtig und 22 Prozent falsch. 4 Prozent antworteten «weiß nicht».

Eine Sperrstunde in der Gastronomie und ein generelles Ausgabeverbot von Alkohol ab 23 Uhr in Risikogebieten befürworten 70 Prozent. 27 Prozent lehnen diese Maßnahmen ab, drei Prozent antworteten mit «weiß nicht».

© dpa-infocom, dpa:201018-99-984494/2

@ dpa.de

Weitere Meldungen

US-Wahlkampf - Obama greift Trump an: «Inkompetenz» im Kampf gegen Pandemie. Er wirft seinem Nachfolger Versagen im Kampf gegen die Pandemie vor und klagt: Viele Amerikaner hätten nicht sterben müssen. Ex-Präsident Barack Obama meldet sich im Wahlkampfendspurt in den USA mit beißender Kritik an Donald Trump zu Wort. (Politik, 22.10.2020 - 14:14) weiterlesen...

Corona-Krise - Viele Freiberufler in Notlage. Für viele reichten die staatlichen Gelder aber nicht aus. Jetzt werden neue Forderungen laut. Zu Beginn der Corona-Krise gab es Hilfsprogramme für Freiberufler und Selbstständige. (Wirtschaft, 22.10.2020 - 11:40) weiterlesen...

GfK-Studie - Corona-Zahlen drücken die Konsumlaune. Viele Leute hätten Angst für einer Ansteckung und sorgten sich um ihre wirtschaftliche Zukunft, sagen die Konsumforscher der GfK. Die erneut hohen Corona-Infektionszahlen haben der Konsumstimmung in Deutschland einen empfindlichen Dämpfer versetzt. (Wirtschaft, 22.10.2020 - 11:02) weiterlesen...

Anstieg der Neuinfektionen - Polen und Schweiz auf Corona-Risikoliste. Auch für die meisten gefragten Touristenziele im Ausland gilt inzwischen eine Reisewarnung. Für ein besonders beliebtes wurde sie jetzt aber aufgehoben. Deutschland ist nun fast ganz umzingelt von Corona-Risikogebieten. (Politik, 22.10.2020 - 10:54) weiterlesen...

Anstieg der Neuinfektionen - Corona: Mehrere europäische Länder greifen jetzt hart durch. Erste Länder reagieren nun mit harten Kontaktsperren. Es weckt Erinnerungen an Science-Fiction-Filme: Das Coronavirus verbreitet sich in hohem Tempo in vielen Regionen Europas. (Politik, 22.10.2020 - 04:40) weiterlesen...

US-Politik in Corona-Krise - Obama greift Trump an: «Inkompetenz» im Kampf gegen Pandemie. Er wirft seinem Nachfolger Versagen im Kampf gegen die Pandemie vor und klagt: Viele Amerikaner hätten nicht sterben müssen. Barack Obama meldet sich im Wahlkampfendspurt mit beißender Kritik an Donald Trump zu Wort. (Politik, 22.10.2020 - 02:46) weiterlesen...