Parteien, Ex-AfD-Bundesvorstandsmitglied

Das ehemalige AfD-Bundesvorstandsmitglied Steffen Königer will nach dem Austritt aus der AfD nicht in die Blaue Partei der früheren AfD-Vorsitzenden Frauke Perty eintreten.

03.12.2018 - 00:02:38

Ex-AfD-Bundesvorstandsmitglied lehnt Eintritt in Petrys Partei ab

"Sie hat bei mir angefragt, ob ich mich der Blauen Partei anschließen will. Einem Mitarbeiter von mir wurde sogar ein Jobangebot aus Petrys Kreisen gemacht, um mich zum Mitmachen zu bewegen. Aber so geht das nicht", sagte Königer der "Welt" (Montagsausgabe).

Man könne ihn, so Königer, "nicht mit Versprechungen für Posten und Jobs locken". Eine Chance für eine "aufrechte liberal-konservative Partei" sehe er bei Petry nicht, weil er die Politikerin "zu AfD-Zeiten nicht als verlässlich erlebt" habe. Nach ihrem Parteiaustritt im September 2017 habe "Petry die gleichen Fehler gemacht wie schon in der AfD", sagte Königer. "Sie schreckt die Leute durch ihre Selbstbezogenheit einfach ab." In der vergangenen Woche hatte Königer, Landtagsabgeordneter in Brandenburg, seinen Austritt aus der AfD erklärt. Scharf kritisierte Königer, der dem Brandenburger Landtag künftig als fraktionsloser Abgeordneter angehören wird, die Verhältnisse in der dortigen AfD: "In diesem Landesverband und dieser Fraktion, die fünf Jahre lang zunächst von Alexander Gauland und nun von Andreas Kalbitz geprägt worden sind, ist bürgerlich-konservative Politik einfach nicht mehr möglich."

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Ganz in Weiß - Julia Klöckner hat Ja gesagt - in Südafrika. Die Ministerin und ihr Lebensgefährte feierten im kleinen Kreis in Südafrika. Julia Klöckner ist unter der Haube. (Unterhaltung, 25.04.2019 - 15:20) weiterlesen...

Bartsch schließt grün-rot-rote Koalition aus Der Vorsitzende der Linken-Bundestagsfraktion, Dietmar Bartsch, schließt trotz des anhaltenden Umfragehochs der Grünen eine grün-rot-rote Koalition unter einem möglichen Bundeskanzler Robert Habeck (Grüne) weitgehend aus. (Politik, 25.04.2019 - 09:00) weiterlesen...

FDP plant Alternativ-Modell zur Frauenquote Die FDP will ohne Quote mehr Frauen in Führungspositionen in der Partei bringen. (Politik, 25.04.2019 - 05:01) weiterlesen...

Solms kündigt Abschluss der Sanierung der FDP-Parteifinanzen an Auf dem FDP-Parteitag am kommenden Wochenende in Berlin wird Schatzmeister Hermann Otto Solms den Delegierten den Abschluss der Sanierung der Parteifinanzen in Aussicht stellen: Betrug die Überschuldung der Bundes-FDP Ende 2013 noch mehr als über neun Millionen Euro, sank sie laut Solms bis Ende 2018 auf rund zwei Millionen Euro. (Politik, 25.04.2019 - 00:01) weiterlesen...

Linnemann will schnelle Vorbereitung auf Bundestagswahlkampf In der Union werden Forderungen laut, sich zeitnah auf eine Bundestagswahl vorzubereiten. (Politik, 22.04.2019 - 15:45) weiterlesen...

Dobrindt will AfD aus dem Bundestag drängen CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt hat die Union zum verstärkten Kampf gegen die AfD aufgerufen. (Politik, 21.04.2019 - 14:38) weiterlesen...