Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Gesundheit, Arbeitsmarkt

Das Bundeskabinett hat ein Gesetz für höhere Löhne in der Alten- und Krankenpflege auf den Weg gebracht.

19.06.2019 - 11:48:36

Kabinett beschließt Gesetz für höhere Löhne in der Altenpflege

Das teilte Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) am Mittwoch in Berlin mit. Mit dem Gesetz sollen die Berufe in der Pflegebranche attraktiver gemacht werden, um der Personalnot in der Pflege entgegenzuwirken.

Der Arbeitsminister will mit dem Gesetz erreichen, dass künftig möglichst in der gesamten Pflegebranche Tariflöhne gezahlt werden. Alternativ sollen die geltenden Mindestlöhne in der Pflege angehoben und in Ost- und Westdeutschland angeglichen werden. Heil strebt mit dem Gesetz einen von Arbeitgebern und Arbeitnehmervertretern noch auszuhandelnden Tarifvertrag an, der anschließend für die gesamte Branche als verbindlich erklärt werden soll.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Kabinett bringt Impfpflicht gegen Masern auf den Weg Die Bundesregierung hat das geplante Gesetz für eine Impfpflicht gegen Masern auf den Weg gebracht. (Politik, 17.07.2019 - 10:29) weiterlesen...

Marburger Bund besorgt über Antibiotika in Geflügelzucht Die Ärztegewerkschaft Marburger Bund zeigt sich äußerst besorgt über den Einsatz von Antibiotika in der Fleischproduktion und ruft die Bundesregierung zum Handeln auf. (Politik, 17.07.2019 - 05:02) weiterlesen...

Erderwärmung: Klimaprofessorin fürchtet Anstieg von Hitzetoten Deutschlands erste Professorin für die Erforschung der Auswirkungen des Klimawandels auf die Gesundheit an der Berliner Charité, Sabine Gabrysch, warnt vor einem Anstieg von Hitzetoten als Folge der Erderwärmung. (Politik, 17.07.2019 - 01:02) weiterlesen...

Sachsen-Anhalt: Wartezeiten auf Krankenwagen oft zu lang Patienten in Sachsen-Anhalt müssen bei Notfällen immer öfter lange auf einen Krankenwagen warten. (Politik, 16.07.2019 - 13:39) weiterlesen...

LAG-FW-Vorsitzender: Digitalisierung bietet in der Pflege Chancen Franz Loth, Vorsitzender der Landesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege in Niedersachsen (LAG FW), warnt davor, das Thema Digitalisierung zu ignorieren: "Es wäre das Schlimmste, wenn wir uns dieser Entwicklung verschließen", sagte Loth der "Neuen Osnabrücker Zeitung". (Politik, 16.07.2019 - 07:51) weiterlesen...

Bayerns Gesundheitssministerin spricht sich gegen Klinik-Abbau aus Bayerns Gesundheitsministerin, Melanie Huml (CSU), hält an einer flächendeckenden Krankenhausversorgung fest. (Politik, 15.07.2019 - 16:43) weiterlesen...