Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Gesundheit, Finanzministerium

Das Bundesfinanzministerium warnt in einem Schreiben an den Haushaltsausschuss des Bundestags vor Zahlungsunfähigkeit der Pflegeversicherung.

24.09.2021 - 13:05:52

Finanzministerium warnt vor Zahlungsunfähigkeit der Pflegekasse

Das berichtet die "Bild" unter Berufung auf das Dokument von Staatssekretärin Bettina Hagedorn (SPD) an den Haushaltsausschuss. Demnach ist "zur Liquiditätssicherung der sozialen Pflegeversicherung spätestens Anfang Oktober 2021 eine Zahlung von Bundesmitteln in Höhe von einer Milliarde Euro an die soziale Pflegeversicherung notwendig".

Durch die Überweisung der Bundesmittel werde eine sonst drohende Zahlungsunfähigkeit vermieden und der Beitragssatz zur sozialen Pflegeversicherung im Jahr 2021 konstant gehalten, heißt es. Der Haushaltsausschuss wird aufgefordert, den Betrag zum 5. Oktober freizugeben. Hagedorn erwähnt in ihrem Schreiben laut Bericht, dass der Bundeshaushalt der Pflegeversicherung "einen Zuschuss in erforderlicher Höhe" bereits gewährt habe. Grund seien die pandemiebedingten Mehraufwendungen.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Senioren- und Behinderteneinrichtungen fordern Bewohner-Impfpflicht Der Bundesverband der kommunalen Senioren- und Behinderteneinrichtungen (BKSB) fordert eine Impfpflicht für Menschen in Senioren- und Pflegeheimen. (Politik, 20.10.2021 - 00:03) weiterlesen...

Landesregierungen weiter für einheitliche Corona-Bekämpfung Die Landesregierungen in Rheinland-Pfalz, Sachsen, Nordrhein-Westfalen und Thüringen fordern nach dem bevorstehenden Auslaufen der pandemischen Lage am 25. (Politik, 20.10.2021 - 00:03) weiterlesen...

No-Covid-Initiator fordert unabhängiges Corona-Expertengremium No-Covid-Initiator Michael Hallek fordert von einer neu gebildeten Bundesregierung die Einsetzung eines unabhängigen Expertengremiums zur Pandemie-Bekämpfung. (Politik, 20.10.2021 - 00:02) weiterlesen...

Kekulé wirft RKI Versagen vor Der Virologe Alexander Kekulé hat dem Robert-Koch-Institut schwere Versäumnisse während der Corona-Pandemie vorgeworfen. (Politik, 19.10.2021 - 15:00) weiterlesen...

SPD reagiert zurückhaltend auf geplantes Ende der pandemischen Lage Die SPD-Gesundheitspolitikerin Bärbel Bas hat zurückhaltend auf die Ankündigung von Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) reagiert, die "epidemische Lage" auslaufen lassen zu wollen. (Politik, 19.10.2021 - 11:54) weiterlesen...

Corona-Positivrate steigt deutlich auf 8,4 Prozent Der Anteil der positiven Corona-Tests in Deutschland ist in der zurückliegenden Kalenderwoche deutlich gestiegen. (Politik, 19.10.2021 - 11:10) weiterlesen...