Prozesse, Kriminalität

Cosby-Prozess geht in die zweite Runde

02.04.2018 - 02:44:06

Cosby-Prozess geht in die zweite Runde. Norristown  - Mit der Auswahl einer neuen Jury startet heute in Norristown im US-Staat Pennsylvania das zweite Verfahren gegen den US-Entertainer Bill Cosby wegen sexueller Nötigung. Eine Woche später, am 9. April, ist dann offizieller Prozessbeginn. Das erste Verfahren war im Juni 2017 abgebrochen worden, nachdem sich die zwölfköpfige Jury auch nach mehr als 60 Stunden Beratung nicht hatte einigen können. Nach wie vor geht es um die Frage, ob Cosby die Klägerin Andrea Constand an einem Abend im Jahr 2004 sexuell missbrauchte. Cosby weist die Vorwürfe zurück.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Berufung gescheitert - Erfinder Madsen muss für den U-Boot-Mord lebenslang in Haft. Auch das Berufungsgericht hält die Tat für ungewöhnlich grob und rücksichtslos. Keine mildernden Umstände für Peter Madsen: Der dänische U-Boot-Bauer muss für den Mord an der Journalistin Kim Wall lebenslang ins Gefängnis. (Politik, 26.09.2018 - 16:22) weiterlesen...

Madsen scheitert mit Berufung - Gericht bestätigt lebenslange Haft für Mord in U-Boot. Das Gericht in Kopenhagen bestätigte Madsens lebenslange Haftstrafe, die in Dänemark nicht zeitlich begrenzt ist. Kopenhagen - Der wegen Mordes in einem U-Boot verurteilte dänische Erfinder Peter Madsen ist mit seiner Berufung gescheitert. (Politik, 26.09.2018 - 15:40) weiterlesen...

U-Boot-Mörder Madsen scheitert mit Berufung. Das Gericht in Kopenhagen bestätigte Madsens lebenslange Haftstrafe, die in Dänemark nicht zeitlich begrenzt ist. Der 47-Jährige hatte laut Gericht im vergangenen Sommer die schwedische Journalistin Kim Wall in einem selbstgebauten U-Boot erst gefoltert, dann getötet und zerstückelt über Bord geworfen. Das Gericht ging von einem sexuellen Motiv aus. Madsen wollte mit der Berufung eine zeitlich begrenzte Strafe erstreiten. Kopenhagen - Der wegen Mordes in einem U-Boot verurteilte dänische Erfinder Peter Madsen ist mit seiner Berufung gescheitert. (Politik, 26.09.2018 - 15:32) weiterlesen...

Berufungsprozess in Kopenhagen - U-Boot-Mörder Madsen scheitert in Berufung: Lebenslange Haft. Das Gericht in Kopenhagen bestätigte Madsens lebenslange Haftstrafe, die in Dänemark nicht zeitlich begrenzt ist. Kopenhagen - Der wegen Mordes in einem U-Boot verurteilte dänische Erfinder Peter Madsen ist mit seiner Berufung gescheitert. (Politik, 26.09.2018 - 15:16) weiterlesen...

Abmilderung der Strafe - Fall Madsen: Gericht spricht Urteil zum U-Boot-Mord. Der 47-Jährige will erreichen, dass seine Strafe abgemildert wird. Kopenhagen - Im Berufungsprozess gegen den wegen Mordes verurteilten dänischen U-Boot-Bauer Peter Madsen soll heute das Urteil fallen. (Politik, 26.09.2018 - 09:25) weiterlesen...

Absturz US-Entertainer Bill Cosby wird in Handschellen aus der Montgomery County Correctional Facility geführt, nachdem er wegen schwerer sexueller Nötigung in drei Fällen zu mindestens drei Jahren Haft verurteilt wurde. (Media, 26.09.2018 - 08:46) weiterlesen...