Ihr Broker

  • Sonderkonditionen
  • Mehrfach reguliert
  • Sehr finanzstark
  • Reguliert in CYPERN & Australien

Mehr Erfahren >>

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETS.COM
Kriminalität, Urteile

Columbia Ein Vater in den USA, der seine fünf Kinder umgebracht hat, ist von den Geschworenen einstimmig zum Tode verurteilt worden.

14.06.2019 - 08:48:05

Vater für schuldig erklärt - US-Gericht verhängt Todesstrafe für mehrfachen Kindermörder. Nicht einmal zwei Stunden berieten die Mitglieder der Jury am 21. Verhandlungstag, bis sie dieses Urteil fällten, wie die Zeitung «TheState» berichtete.

Bereits vergangene Woche befanden die Geschworenen im US-Bundesstaat South Carolina den alleinerziehenden Vater für schuldig. Der Softwareentwickler habe seine Kinder im Alter zwischen zwei und acht Jahren im August 2014 getötet. Erstes Opfer sei sein sechsjähriger Sohn gewesen, berichtete das Blatt unter Berufung auf Geständnisse des Vaters. Danach habe er die anderen vier Kinder in ihren Betten erwürgt.

Eine Gegenstimme bei den Geschworenen hätte gereicht, um statt der Todesstrafe lebenslänglich zu verhängen, hieß es weiter. Bis zur Hinrichtung könnten wegen möglicher Berufungsverfahren allerdings Jahre vergehen, schrieb die Zeitung. Wie viele US-Bundesstaaten habe außerdem auch South Carolina Schwierigkeiten, Todeskandidaten mit der Giftspritze hinzurichten. Das liegt auch daran, dass sich viele Pharmakonzerne weigern, Wirkstoffe zu liefern.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Tote im Kühllaster: Lebenslang für Fahrer und drei Komplizen. Das Berufungsgericht in Szeged verschärfte die Urteile erster Instanz, mit denen die vier Schlepper wegen Mordes zu jeweils 25 Jahren Zuchthaus verurteilt worden waren. Der tragische Fall im August 2015 hatte für Erschütterung gesorgt. Den Kühllaster mit den Leichen der 71 erstickte Menschen, unter ihnen vier Kinder, hatten österreichische Polizisten abgestellt in einer Autobahnbucht nahe der Grenze zu Ungarn gefunden. Der Fahrer hatte sich zuvor im Begleitfahrzeug abgesetzt. Szeged - Knapp vier Jahre nach dem Tod von 71 Flüchtlingen in einem Kühllaster in Ungarn haben der Fahrer und drei Komplizen lebenslange Haftstrafen erhalten. (Politik, 20.06.2019 - 13:22) weiterlesen...

Kinder getötet - Lebenslange Haft für Vater. Gegen die mitangeklagte Mutter urteilte das Landgericht Darmstadt wegen Beihilfe auf zwölf Jahre Gefängnis. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass der 59-Jährige den 13 Jahre alten Sohn und die 10 Jahre alte Tochter im vergangenen August in ihrem Elternhaus im südhessischen Mörlenbach erschlagen, erstochen und anschließend die Betten mit den Leichen angezündet hatte. Bei dem Vater wurde die besondere Schwere der Schuld festgestellt, was eine Haftentlassung nach 15 Jahren in der Praxis so gut wie ausschließt. Darmstadt - Wegen Mordes an seinen beiden Kindern ist ein Vater zu lebenslanger Haft verurteilt worden. (Politik, 19.06.2019 - 14:48) weiterlesen...

Schulden lösten Tragödie aus - Mord an den eigenen Kindern: Lebenslange Haft für Vater. Der Verdacht fällt schnell auf die Eltern der Geschwister. Der Vorwurf lautet auf Mord. Nun hat das Landgericht Darmstadt ein Urteil gesprochen. In ihrem Elternhaus werden zwei Kinder im Schlaf erschlagen und erstochen. (Politik, 19.06.2019 - 14:18) weiterlesen...

Schulden lösten Tragödie aus - Mord an den eigenen Kindern: Heute fällt das Urteil. Der Verdacht fällt schnell auf die Eltern der Geschwister. Der Vorwurf lautet auf Mord. Nun will das Landgericht Darmstadt ein Urteil sprechen. In ihrem Elternhaus werden zwei Kinder im Schlaf erschlagen und erstochen. (Politik, 19.06.2019 - 10:54) weiterlesen...