Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Parteien, Klöckner

CDU-Vize Julia Klöckner sieht die Union nach der Entscheidung von Grünen und FDP, vorerst nur weiter über eine Ampel-Koalition reden zu wollen, vor einem weitreichenden Umbruch.

06.10.2021 - 12:15:51

Klöckner: Union steht nach Ampel-Entscheidung vor Umbruch

"Nach 16 Jahren Regierungsführung stehen wir vor einer Zäsur", sagte sie der "Rheinischen Post" (Donnerstagsausgabe). "So hart das ist, aber wir müssen diese Situation jetzt als Chance begreifen. Es muss eine neue Dynamik in unserer Partei entstehen." Ähnlich äußerte sich Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) bei Twitter.

Der "Ampel-Zug" habe den Bahnhof verlassen, schrieb er. "Wir müssen jetzt unsere Hausaufgaben machen und zeigen, dass wir die Lektion vom 26.9. verstanden haben." Klöckner wies unterdessen darauf hin, dass sowohl das Gespräch mit der FDP als auch das mit den Grünen "ernsthaft, inhaltlich gut strukturiert und differenziert" gewesen sei. "Aber am Ende braucht es einen gemeinsamen Willen, um etwas Neues zu gestalten." Nun gelte es, die Entscheidung für einen anderen Weg zu respektieren. "Die größte Herausforderung kommt nun auf die FDP zu, sich in einer Ampel zwischen zwei nach links gerückten Fraktionen von SPD und Grünen zu positionieren." Klöckner sagte weiter: "Wir als Union haben die Aufgabe, uns inhaltlich und personell zu prüfen." In Rheinland-Pfalz habe sie mit bereits eine Struktur- und Organisationsanalyse mit externen Experten eingeleitet. "Das rate ich auch unserer Bundes-CDU."

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Linken-Chefin schließt personelle Veränderungen nicht aus Linken-Chefin Susanne Hennig-Wellsow schließt nach dem Wahldebakel ihrer Partei personelle Veränderungen nicht aus. (Politik, 17.10.2021 - 11:46) weiterlesen...

Prien pocht auf Frauenquote in CDU Schleswig-Holsteins Bildungsministerin Karin Prien (CDU) pocht angesichts der geringen Repräsentation von Frauen an der CDU-Spitze auf eine Quote. (Politik, 17.10.2021 - 09:50) weiterlesen...

Walter-Borjans bringt Mützenich als Bundestagspräsidenten ins Spiel Der SPD-Vorsitzende Norbert Walter-Borjans hat für das Amt des Bundestagspräsidenten den SPD-Fraktionsvorsitzenden Rolf Mützenich ins Spiel gebracht. (Politik, 17.10.2021 - 00:03) weiterlesen...

Unions-Generalsekretäre mahnen neue Geschlossenheit an Die Generalsekretäre von CDU und CSU, Paul Ziemiak und Markus Blume, haben die Schwesterparteien nach der heftigen Kritik der Parteijugend am Zustand der Union aufgerufen, ihr Zerwürfnis über den Wahlkampf zu überwinden und neue Geschlossenheit zu zeigen. (Politik, 17.10.2021 - 00:03) weiterlesen...

Kuban: Merz kann Berater und Unterstützer bei CDU-Erneuerung sein Der Vorsitzende der Jungen Union, Tilman Kuban, hat seine Forderung bekräftigt, dass die Erneuerung in der CDU nur mit neuen Köpfen funktionieren könne. (Politik, 16.10.2021 - 16:23) weiterlesen...

Laschet übernimmt Verantwortung für Wahlschlappe CDU-Chef Armin Laschet hat auf dem "Deutschlandtag" der Jungen Union (JU) die Verantwortung für das schwache Wahlergebnis übernommen. (Politik, 16.10.2021 - 11:14) weiterlesen...