Parteien, AKK

CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer hat eine positive Bilanz ihrer ersten CDU-Bundesvorstandsklausur als Parteivorsitzende gezogen.

14.01.2019 - 14:01:40

AKK: Wohlstand und Wachstum sind in die Jahre gekommen

Das Treffen habe in einer "sehr guten und konzentrierten Atmosphäre" stattgefunden, sagte Kramp-Karrenbauer am Montagnachmittag zum Abschluss der Klausur in Potsdam. Es sei dabei ausschließlich um politische Sachfragen und nicht um Personalien gegangen.

Man habe intensiv über die Herausforderungen des Jahres 2019 diskutiert, so Kramp-Karrenbauer. Für das laufende Jahr setze die CDU dabei die Schwerpunkte Wirtschaft, Sicherheit und das Thema 30 Jahre Mauerfall. Zum Thema Sicherheit zählte die CDU-Chefin dabei auch das Thema Migration, welches in einem "Werkstattgespräch" behandelt werden soll. "Wir alle sind uns einig: Deutschland ist nach wie vor ein stabiles Land, mit Wohlstand, einem stabilem Wachstum und einem robusten Arbeitsmarkt", fügte Kramp-Karrenbauer hinzu. Die bisherige gute Lage von Wirtschaft und Arbeitsmarkt sei das Ergebnis der Arbeit aller, "die sich dafür in der Vergangenheit an welcher Stelle auch immer eingebracht und angestrengt haben". Es sei aber allen sehr bewusst, dass der Wohlstand und das Wachstum in Deutschland "in die Jahre gekommen" seien. Deshalb werde man "sehr selbstkritisch überprüfen", was bisher getragen habe und was mit Blick auf die neuen Herausforderungen hinzukommen müsse, kündigte die CDU-Vorsitzende an.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Rezo-Video: Bosbach kritisiert CDU-Parteispitze Der langjährige CDU-Innenpolitiker Wolfgang Bosbach hat die Parteispitze wegen ihres Umgangs mit dem Anti-CDU-Video des Youtubers Rezo scharf kritisiert. (Politik, 26.05.2019 - 00:04) weiterlesen...

Bericht: Gabriel kandidiert nicht wieder für den Bundestag Der frühere SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel hat laut eines Zeitungsberichts offenbar bereits Anfang Mai die drei Vorsitzenden seiner regionalen SPD-Kreisverbände darüber unterrichtet, dass er bei der nächsten Wahl nicht mehr für den deutschen Bundestag kandidieren wird. (Politik, 25.05.2019 - 15:23) weiterlesen...

Rechte Parteien scheitern mit Eilanträgen in Karlsruhe Die NPD und die ebenfalls meist als rechtsextrem eingestufte Partei "Der III. (Politik, 25.05.2019 - 09:29) weiterlesen...

FDP kritisiert Kramp-Karrenbauers Teilnahme an Morgenlage Die Bundesregierung hält sich bedeckt zur Frage, wieso die CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer an vertraulichen Sitzungen des Bundeskanzleramts teilnehmen darf: Kramp-Karrenbauer ist offenbar regelmäßiger Gast der sogenannten "Morgenlage", bei der sich die Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) mit ihren wichtigsten Beamten austauscht. (Politik, 24.05.2019 - 16:49) weiterlesen...

SPD-Spitzenpolitiker weisen Spekulationen über Nahles-Ablösung zurück Spitzenpolitiker der SPD sind Spekulationen entgegengetreten, wonach Andrea Nahles im Falle einer SPD-Niederlage bei der Europa- und der Bremen-Wahl als Fraktionschefin abgelöst werden könnte. (Politik, 24.05.2019 - 13:55) weiterlesen...

Wagenknecht tritt im Juni als Linken-Fraktionschefin ab Sahra Wagenknecht wird noch im Juni ihr Amt als Vorsitzende der Linken-Bundestagsfraktion aufgeben. (Politik, 24.05.2019 - 11:08) weiterlesen...