Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Gesundheit, Laschet

CDU-Chef Armin Laschet lehnt eine priorisierte Impfung von Kindern und Jugendlichen ab.

03.06.2021 - 07:49:51

Laschet lehnt Impfpriorisierung von Jugendlichen ab

"Die Europäische Arzneimittelbehörde hat Biontech jetzt auch für Kinder zwischen zwölf und 16 zugelassen. Damit ist aber nicht mehr Impfstoff da", sagte Laschet den Zeitungen der Funke-Mediengruppe und der französischen Zeitung "Ouest-France".

Deshalb bleibe die derzeitige Priorisierung richtig: "Es müssen als Erstes die geimpft werden, die am gefährdetsten sind." Außerdem warte man noch auf die fachliche Empfehlung der Ständigen Impfkommission. Diese soll in den nächsten Tagen kommen. Die EMA hatte den Impfstoff vergangenen Freitag auch für Kinder zwischen zwölf und 16 zugelassen.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Kinderärzte setzen auf baldige Corona-Impfung für unter 12-Jährige Der Präsident der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin, Jörg Dötsch, will dringend Corona-Impfungen für unter 12-Jährige. (Politik, 28.10.2021 - 01:03) weiterlesen...

Krankenhausgesellschaft fürchtet wachsende Intensiv-Auslastung Die Deutsche Krankenhausgesellschaft hat vor einer wachsenden Auslastung der Intensivstationen gewarnt, durch die erneut nicht dringend notwendige Operationen verschoben werden müssen. (Politik, 28.10.2021 - 00:03) weiterlesen...

Umfrage: Mehrheit der Ungeimpften lässt sich nicht mehr umstimmen Die große Mehrheit der Ungeimpften wird sich voraussichtlich nicht mehr von einer Immunisierung gegen das Coronavirus überzeugen lassen. (Politik, 28.10.2021 - 00:03) weiterlesen...

GKV-Vize richtet Pflegereform-Appell an Ampel-Parteien Der Spitzenverband der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) hat von den Ampel-Parteien gewaltige Investitionen und Reformen für die gesetzliche Pflegeversicherung gefordert. (Politik, 27.10.2021 - 19:46) weiterlesen...

Finanzlage der Pflegekassen entwickelt sich besser als erwartet Neuen Berechnungen des Spitzenverbands der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) zufolge entwickeln sich die Finanzen der Pflegekassen in diesem und dem kommenden Jahr besser als erwartet. (Politik, 27.10.2021 - 19:08) weiterlesen...

Bundestagspräsidentin für Beendigung der Epidemischen Lage Die frischgewählte Bundestagspräsidentin Bärbel Bas (SPD) hat das geplante Auslaufen der Epidemischen Lage begrüßt. (Politik, 27.10.2021 - 18:58) weiterlesen...