Parteien, Wahlen

CDU-Chef Armin Laschet hat auf dem "Deutschlandtag" der Jungen Union (JU) die Verantwortung für das schwache Wahlergebnis übernommen.

16.10.2021 - 11:14:52

Laschet übernimmt Verantwortung für Wahlschlappe

"Die Verantwortung trage ich als Vorsitzender und Kanzlerkandidat", sagte er am Samstagvormittag. Es komme jetzt in der Oppositionszeit darauf an, nicht "schrill zu werden, nicht plump zu werden", so Laschet.

Er verteidigte seinen Kurs, auf Jamaika-Verhandlungen zu drängen und beklagte, dass bei Gesprächen etwas nach außen gedrungen war. Der Unions-Kanzlerkandidat widersprach auch der Einschätzung von Parteikollege Friedrich Merz, wonach die CDU ein "Sanierungsfall" sei. "Wir haben im Wahlkampf unsere Positionen gehabt, die wir auch weiter haben", so der CDU-Vorsitzende.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Röttgen für Unions-Mitgliederentscheid über Kanzlerkandidaten CDU-Bewerber Norbert Röttgen will im Falle seiner Wahl zum CDU-Vorsitzenden den nächsten Kanzlerkandidaten der Unionsparteien in einem gemeinsamen Mitgliederentscheid von CDU und CSU bestimmen lassen. (Politik, 04.12.2021 - 02:04) weiterlesen...

Britta Haßelmann will Grünenfraktionschefin werden Die bisherige Parlamentarische Geschäftsführerin der Grünen-Bundestagsfraktion, Britta Haßelmann, kandidiert für das Amt der Fraktionsvorsitzenden. (Politik, 03.12.2021 - 14:18) weiterlesen...

Ricarda Lang erwägt Kandidatur für Grünen-Parteivorsitz Ricarda Lang, bislang Vizevorsitzende der Grünen, hat eine Kandidatur für den Parteivorsitz nicht ausgeschlossen. (Politik, 03.12.2021 - 08:05) weiterlesen...

Bericht: Kühnert soll SPD-Generalsekretär werden Der ehemalige Juso-Chef Kevin Kühnert soll Nachfolger von Lars Klingbeil als Generalsekretär der SPD werden. (Politik, 02.12.2021 - 16:38) weiterlesen...

CDU-Vorsitzkandidaten liefern sich Schlagabtausch Die Kandidaten für den CDU-Vorsitz Friedrich Merz, Norbert Röttgen und Helge Braun haben sich im Konrad-Adenauer-Haus einen Schlagabtausch darüber geliefert, was sie mit der Partei vorhaben. (Politik, 01.12.2021 - 18:44) weiterlesen...

Lauterbach bekommt Rückendeckung von SPD-Ministerpräsident In der Diskussion um die Berufung des künftigen Bundesgesundheitsministers hat Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil den SPD-Gesundheitsexperten Karl Lauterbach gelobt. (Politik, 01.12.2021 - 02:03) weiterlesen...