Straßenverkehr, Autoindustrie

Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) will Nachteile für Diesel-Fahrer vermeiden.

02.04.2018 - 14:22:43

Umweltministerin lehnt blaue Plakette ab

"Höhere Dieselsteuern oder Fahrverbote würden jetzt die Falschen bestrafen. Auch die blaue Plakette ist keine Lösung", sagte sie der "Bild" (Dienstagsausgabe).

"Nichts davon würde die alten Diesel sauberer machen." Die Umweltministerin sieht vor allem die Autohersteller in der Pflicht. "Sie haben zum Teil massiv betrogen", so Schulze. "Deswegen müssen sie die Fahrzeuge technisch nachrüsten - auf eigene Kosten. Mit Software-Updates und neuer Hardware könnte sich beim Diesel viel verbessern", sagte die SPD-Politikerin. "Die Dieselfahrer haben ihre Autos gekauft, weil sie dachten, dass sie umweltfreundlicher seien."

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!