Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Arbeitsmarkt, Kubicki

Bundestagsvizepräsident Wolfgang Kubicki (FDP) hat die Forderung der SPD nach einer Anhebung des Mindestlohns auf 12 Euro scharf kritisiert.

14.12.2019 - 10:39:36

Kubicki kritisiert SPD-Forderung nach 12 Euro Mindestlohn

Es ergebe keinen Sinn, eine Mindestlohnkommission einzurichten? um dann zu erklären, dass sich ihre gesetzlichen Vorgaben "mit der Laune der Sozialdemokraten ändern sollen", sagte Kubicki den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. "Ein bisschen mehr Seriosität und weniger infantiles Verhalten der SPD täte Not", so der FDP-Politiker weiter.

Mit diesem Vorstoß erkläre die SPD die Mindestlohnkommission für entbehrlich. Der Bundestagsvizepräsident erinnerte daran, dass auch Gewerkschaften an den Ergebnissen mitgearbeitet hätten. Die Kommission hatte den Mindestlohn im laufenden Jahr auf 9,19 Euro pro Stunde angehoben. Zuvor hatte der stellvertretende SPD-Chef und Bundesarbeitsminister Hubertus Heil gesagt, er halte zwölf Euro für eine vernünftige Zielmarke.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

DGB drängt auf Entlastungen für Arbeitnehmer Angesichts hoher steuerlicher Belastungen für Millionen von Beschäftigten drängt der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) die Bundesregierung, gezielt Arbeitnehmer und nicht Unternehmen zu entlasten. (Politik, 24.01.2020 - 09:21) weiterlesen...

Bartsch ruft SPD zu härterer Gangart im Grundrenten-Streit auf Der Vorsitzende der Linken-Bundestagsfraktion, Dietmar Bartsch, fordert die SPD zu einer harten Gangart im Streit um die Grundrente auf. (Politik, 24.01.2020 - 05:01) weiterlesen...

Ministerien: Heil soll bei Grundrenten-Plänen nacharbeiten Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) muss bei seinen Grundrenten-Plänen nach Auffassung der unionsgeführten Bundesministerien weitreichend nacharbeiten. (Politik, 23.01.2020 - 16:26) weiterlesen...

Unionsfraktionsvize Linnemann: Grundrente immer unrealistischer CDU/CSU-Fraktionsvize Carsten Linnemann zweifelt nach der Stellungnahme der Deutschen Rentenversicherung am Gelingen der Grundrente. (Politik, 23.01.2020 - 01:02) weiterlesen...

Rentenversicherung kritisiert Gesetzentwurf zur Grundrente Die Deutsche Rentenversicherung übt scharfe Kritik am Gesetzentwurf von Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) zur Grundrente. (Politik, 21.01.2020 - 13:44) weiterlesen...

Zahl der Multi-Jobber auf über 3,5 Millionen gestiegen Die Zahl der sogenannten Multi-Jobber oder Mehrfachbeschäftigten in Deutschland ist Mitte 2019 auf über 3,5 Millionen gestiegen. (Politik, 21.01.2020 - 08:58) weiterlesen...