Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Gesundheit, Merkel

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat am Samstag ihren dringenden Corona-Appell an die Bevölkerung von letzter Woche wiederholt.

24.10.2020 - 10:20:52

Merkel wiederholt Corona-Appell von letzter Woche

"Heute, eine Woche später, hat sich die Pandemielage noch weiter zugespitzt", sagte Merkel in ihrem am Samstag veröffentlichten Video-Podcast. Ihre Grundüberzeugung habe sich nicht geändert, es sei heute nur noch dringender damit.

"Eigentlich erwartet man, dass Politiker immer wieder neue Worte finden: Aber für mich gilt das, was ich Ihnen letzte Woche gesagt habe, noch Wort für Wort", sagte Merkel in ihrem am Samstag veröffentlichten Video-Podcast. Anschließend wurde die Podcast-Folge von letztem Samstag noch einmal wiederholt. Darin ruft Merkel die Bevölkerung insbesondere dazu auf, Kontakte so weit es geht zu meiden. Die Bundesländer hatten sich zuvor weder auf strenge Maßnahmen, noch auf ein gemeinsames Handeln einigen können. Gerichte hatten das Beherbergungsverbot fast bundesweit wieder aufgehoben. Die Corona-Infektionszahlen steigen unterdessen exponentiell an. Am Freitag wurden rund 14.000 Neuinfektionen registriert, fast doppelt so viele wie sieben Tage zuvor. Wenn Verhaltensänderungen in Kürze keine Wirkung zeigen, ist zum Ende der Woche in Deutschland mit 25.000 bis 30.000 Neuinfektionen innerhalb von 24 Stunden zu rechnen.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

FDP will mehr Personal für EU-Zulassung des Corona-Impfstoffs In Deutschland dringen die Parteien auf eine schnelle Entscheidung der EU-Arzneimittelagentur Ema über den Corona-Impfstoff von Biontech. (Politik, 03.12.2020 - 20:00) weiterlesen...

Baden-Württemberg beschließt nächtliche Ausgangssperren in Hotspots Die baden-württembergische Landesregierung hat den Beschluss gefasst, in Corona-Hotspots, also in Kreisen mit mehr als 200 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner, nächtliche Ausgangssperren zu verhängen. (Politik, 03.12.2020 - 18:46) weiterlesen...

Jeder Zweite unterstützt Lockerungen zu Weihnachten Eine knappe Mehrheit der Deutschen findet es richtig, Kontaktbeschränkungen zu Weihnachten zu lockern. (Politik, 03.12.2020 - 18:05) weiterlesen...

Epidemiologin für stärkere Anstrengungen zur Pandemie-Eindämmung Die Epidemiologin Viola Priesemann spricht sich für stärkere Anstrengungen bei der Eindämmung des Coronavirus aus. (Politik, 03.12.2020 - 16:06) weiterlesen...

Bartsch: Bundesregierung muss konkreten Impfplan vorlegen Linksfraktionschef Dietmar Bartsch hat die Bundesregierung aufgefordert, vor Beginn der Corona-Impfungen in Deutschland einen konkreten Plan dazu vorzulegen und die offenen Fragen im Vorfeld zu klären. (Politik, 03.12.2020 - 14:31) weiterlesen...

Rufe nach Teilnahme der Fraktionschefs an Bund-Länder-Runden Im Streit um die Aufteilung der Coronakrisen-Kosten hat Unionsfraktionsvize Carsten Linnemann (CDU) eine bessere Beteiligungen der Bundestagsfraktionen an den Entscheidungen über die Corona-Maßnahmen gefordert. (Politik, 03.12.2020 - 14:03) weiterlesen...