Gesellschaft, Scholz

Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) hat angesichts des Fortdauerns des Ukraine-Krieges zum weiteren Zusammenhalt in der Gesellschaft aufgerufen.

17.12.2022 - 10:03:31

Scholz appelliert an Zusammenhalt in Gesellschaft

"Auch wir in Deutschland spüren die Folgen des russischen Krieges gegen die Ukraine", sagte Scholz in seiner am Samstag veröffentlichten Video-Botschaft. "An der Inflation, an den höheren Preisen, an den großen Kosten für die Energie."

Aber man habe bisher zusammengehalten als Land und sich auf diese Situation vorbereitet. So sei die Eröffnung des ersten deutschen LNG-Terminals ein "gutes Zeichen und ein Zeichen dafür, was Zusammenhalt vermag". Gut sei auch, dass der Bundestag und der Bundesrat all die notwendigen Gesetze beschlossen hätten, "damit wir uns unterhaken, damit finanzielle Entlastung organisiert wird", so Scholz. "Das, was wir Zusammenhalt in diesen Tagen spüren, sollten wir auch weiter so halten", fügte der Kanzler hinzu.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Deutlich weniger Zigaretten versteuert Im Jahr 2022 sind in Deutschland 65,8 Milliarden Zigaretten versteuert worden. (Politik, 08.02.2023 - 08:59) weiterlesen...

Seniorenverband für Grundgesetzänderung gegen Altersdiskriminierung Die Vorsitzende der Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen, Regina Görner, fordert mehr Qualifizierungsangebote für ältere Menschen zum Thema Digitalisierung sowie eine Grundgesetzänderung gegen Altersdiskriminierung. (Politik, 08.02.2023 - 07:33) weiterlesen...

Umfrage: Mehrheit liest Arztbewertungen im Internet Die Mehrheit der Deutschen liest zumindest hin und wieder Arztbewertungen im Internet. (Politik, 06.02.2023 - 13:32) weiterlesen...

Erste CDU-Politiker für Grundgesetz-Schutz für sexuelle Identität In der Union gibt es erste zustimmende Worte zum Vorschlag der Ampelkoalition, das Merkmal "sexuelle Identität" ausdrücklich in Artikel 3 des Grundgesetzes aufzunehmen, der vor Diskriminierung schützen soll. (Politik, 03.02.2023 - 14:35) weiterlesen...

Studie: Einsame Jugendliche anfälliger für Verschwörungstheorien Jugendliche, die sich einsam fühlen, sind laut einer Studie empfänglicher für autoritäres Gedankengut und Verschwörungstheorien als nicht einsame. (Politik, 03.02.2023 - 13:06) weiterlesen...

Linke befürchtet Flickenteppich bei Sozialtickets Der Linken-Verkehrspolitiker Bernd Riexinger befürchtet angesichts der Einführung des 49-Euro-Tickets einen Flickenteppich bei den flankierenden Sozialtarifen und drängt auf ein bundesweit kostenfreies Sozialticket. (Politik, 02.02.2023 - 00:03) weiterlesen...