Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Gesundheit, Seehofer

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) rechnet mit einem Impfstoff gegen das Coronavirus noch im Laufe des Jahres.

06.06.2020 - 01:02:49

Seehofer hofft auf Durchbruch bei Corona-Impfstoff dieses Jahr

"Am wichtigsten ist ein Impfstoff. Es heißt, das könne bis Jahresende gelingen, ich habe die Hoffnung, dass es vielleicht auch schneller geht", sagte Seehofer den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Samstagausgabe).

Er sei davon überzeugt, dass die große Mehrheit der Bürger geimpft werden möchte. "Ich bin nicht dafür, eine Impfung vorzuschreiben", so der CSU-Politiker. Als wichtigsten Eigenschutz bezeichnete er die Vernunft, sich an die relativ einfachen Regeln zu halten. "Auch wenn wir jetzt an vielen Stellen vorsichtig lockern, ist es wichtig, dass wir alle weiterhin vorsichtig sind, bis ein Impfstoff gefunden ist." Zugleich kündigte Seehofer eine Reform des Bundesamts für Bevölkerungsschutz an, das bisher allein ausschließlich im Spannungs- und Verteidigungsfall eingreifen darf. "Das können sie der Bevölkerung schwer erklären, eigentlich gar nicht", sagte der Minister. Deswegen werde er in Kürze mit dem Präsidenten der Behörde darüber reden, wie das Amt künftig aufgestellt werden sollte. "Ich bin schon der Meinung, dass eine solche Behörde bei einer Pandemie oder anderen Katastrophen - Waldbränden, Hochwasser - helfen kann. Dafür müssen wir uns die rechtlichen Grundlagen anschauen und mit den Ländern sprechen."

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Antisemitismusbeauftragter: Ärzte müssen mehr über Nazi-Zeit wissen Der Antisemitismusbeauftragte der Bundesregierung, Felix Klein, will die Approbationsordnung für Ärzte ändern, damit diese in ihrer Ausbildung mehr Wissen über den Missbrauch der Medizin während des Nationalsozialismus vermittelt bekommen. (Politik, 14.08.2020 - 05:03) weiterlesen...

Durchschnittszahl an Corona-Neuinfektionen wieder vierstellig Die durchschnittliche Zahl täglicher Neuinfektionen mit dem Coronavirus ist seit Donnerstag in Deutschland wieder vierstellig. (Politik, 13.08.2020 - 20:11) weiterlesen...

Lauterbach fordert nach Test-Panne andere Methode SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach fordert als Reaktion auf die schwere Test-Panne in Bayern eine andere Testmethode bei Reiserückkehrern. (Politik, 13.08.2020 - 18:32) weiterlesen...

Söder entschuldigt sich nach Testpanne - Huml bleibt im Amt Nach der Corona-Testpanne in Bayern hat der bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU) Fehler der Regierung eingestanden - einen Rücktritt von Gesundheitsministerin Melanie Huml (CSU) aber abgelehnt. (Politik, 13.08.2020 - 15:49) weiterlesen...

Lauterbach nennt steigende Infektionszahlen besorgniserregend Der SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach (SPD) spricht angesichts der steigenden Infektionszahlen in Deutschland vom Beginn einer zweiten Corona-Welle. (Politik, 13.08.2020 - 15:29) weiterlesen...

Saar-Regierungschef schließt Maskenpflicht-Verschärfung nicht aus Der saarländische Ministerpräsident Tobias Hans (CDU) schließt eine Verschärfung der Maskenpflicht nicht aus. (Politik, 13.08.2020 - 14:53) weiterlesen...