Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Gesundheit, Gesellschaft

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will jede Werbung für Schönheitsoperationen verbieten, die sich "ausschließlich oder überwiegend" an Jugendliche richtet.

16.10.2019 - 11:09:41

Spahn will Werbung für Schönheits-OPs bei Jugendlichen verbieten

Das sei "praktizierter Jugendschutz", sagte der CDU-Politiker dem "Tagesspiegel" (Mittwochsausgabe). "Das Signal unserer Gesellschaft an junge Menschen muss sein: Du bist okay, genauso wie Du bist."

Reklame für Schönheits-OPs vermittle dagegen "zu oft eine andere, falsche Botschaft". Jugendliche würden "unter Druck gesetzt, ihr Aussehen durch operative Eingriffe zu verändern", so Spahn weiter.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Weltkriegsmunition in Nord- und Ostsee belastet Speisefische Weltkriegsmunition in Nord- und Ostsee belastet Speisefische. (Politik, 13.11.2019 - 10:46) weiterlesen...

BAfF: Tausende traumatisierte Flüchtlinge ohne Therapieplatz Die Bundesweite Arbeitsgemeinschaft der Psychosozialen Zentren für Flüchtlinge und Folteropfer (BAfF) warnt davor, dass viele traumatisierte Asylsuchende in Deutschland keinen Therapieplatz bekommen. (Politik, 12.11.2019 - 01:01) weiterlesen...

Umfrage: Schlafprobleme bei Pflegern gefährden Versorgung Bedürftiger Mehr als zwei von drei Pflegern in Deutschland haben derart ernste Schlafprobleme, dass darunter die Versorgung der Pflegebedürftigen leidet. (Politik, 12.11.2019 - 00:01) weiterlesen...

Kassenverband: Eigenanteil von Heimbewohnern begrenzen Der Spitzenverband der gesetzlichen Krankenkassen (GKV) hat gefordert, die Eigenanteile zu begrenzen, die Bewohner von Pflegeheimen jeden Monat für ihren Heimplatz zahlen müssen. (Politik, 11.11.2019 - 01:01) weiterlesen...

Experten warnen vor Spahns Digitale-Versorgung-Gesetz Datenschützer warnen vor dem am Donnerstag verabschiedeten Digitale-Versorgung-Gesetz (DVG) von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU). (Politik, 10.11.2019 - 00:02) weiterlesen...

Lauterbach beklagt Überlastung von Bundestagsabgeordneten Nach zwei medizinischen Notfällen im Plenum des Deutschen Bundestags hat der SPD-Gesundheitsexperte und Arzt, Karl Lauterbach, eine körperliche und psychische Überlastung von Abgeordneten in Sitzungswochen beklagt. (Politik, 08.11.2019 - 16:37) weiterlesen...