Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Gesundheit, Daten

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) verpflichtet die Krankenhäuser zu genaueren Angaben zu allen behandelten Corona-Fällen.

11.07.2021 - 00:03:03

Spahn verpflichtet Krankenhäuser zu mehr Corona-Patienten-Angaben

Das geht aus einer erweiterten Meldeverordnung hervor, über die die "Bild am Sonntag" berichtet. Demnach müssen für alle im Krankenhaus behandelte Corona-Patienten, Alter, Art der Behandlung und Impfstatus gemeldet werden.

"Da die gefährdeten Risikogruppen bereits geimpft sind, bedeutet eine hohe Inzidenz nicht automatisch eine ebenso hohe Belastung bei den Intensivbetten", sagte Spahn der "Bild am Sonntag" dazu. "Wir wollen wissen, wer erkrankt und wie gut er geschützt ist. Nur so können wir zeitnah abschätzen, wie hoch die Belastung für das Gesundheitssystem wird und wie gut die Impfungen wirken."

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Stiko dämpft Erwartungen zu Impf-Empfehlungen für Jugendliche Der Chef der Ständigen Impfkommission (Stiko), Thomas Mertens, reagiert gelassen auf Forderungen der Politik, das Gremium solle zügig empfehlen, Jugendliche ab zwölf Jahren gegen Corona impfen zu lassen. (Politik, 02.08.2021 - 19:05) weiterlesen...

Kanzleramtschef sieht Krankenhauszahlen künftig als wichtigen Wert Kanzleramtschef Helge Braun (CDU) die Krankenhauszahlen in Zukunft als bedeutsames Parameter bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie. (Politik, 02.08.2021 - 18:46) weiterlesen...

Gesundheitsminister beschließen erleichterte Kinderimpfungen Die Gesundheitsminister von Bund und Ländern haben sich auf erleichterte Impfungen bei Kindern und Jugendlichen von 12 bis 17 Jahren geeinigt. (Politik, 02.08.2021 - 18:16) weiterlesen...

Kassenärzte gegen Impfempfehlung für alle Kinder ab zwölf Jahren Der Chef der Kassenärztlichen Bundesvereinigung, Andreas Gassen, kritisiert die GMK-Beschlussvorlage zur Impfung der Zwölf- bis 17-Jährigen. (Politik, 02.08.2021 - 16:08) weiterlesen...

Private Anbieter sozialer Dienste für Impfstrategie in Pflegeheimen Angesichts möglicher schwerer Covid-19-Ausbrüche in Alten- und Pflegeheimen im Herbst fordert der Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste (bpa), die dritte Impfung sofort in die Coronavirus-Impfverordnung aufzunehmen. (Politik, 02.08.2021 - 14:57) weiterlesen...

Kinder und Jugendärzte drängen auf Leitlinie bei Kinderimpfungen Der Präsident des Berufsverbandes der Kinder und Jugendärzte, Thomas Fischbach, drängt auf eine Leitlinie bei Impfungen für die Jugend. (Politik, 02.08.2021 - 13:47) weiterlesen...