Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Gesundheit, Spahn

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) sieht Schnelltests weiterhin als wichtigen Faktor bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie.

24.02.2021 - 13:19:51

Spahn: Schnelltests können mehr Sicherheit in Pandemie bieten

Man habe jetzt deutlich mehr Schnelltests verfügbar als etwa noch vor zwei oder drei Monaten, sagte er am Mittwoch im Bundestag. "Das gibt uns eine Chance, auch jetzt in dieser Phase der Pandemie das auch zu nutzen und Sicherheit zu geben."

Dabei gehe es nicht um das Ob sondern um das Wie. Die Schnelltests durch geschulte Dritte könnten Sicherheit geben im Alltag sowie in Pflegeeinrichtungen, so Spahn. Selbsttests könnten unterdessen in "konkreten Situationen" Sicherheit geben. Als Beispiel nannte der CDU-Politiker Theaterbesuche. Er sei zuversichtlich, dass man "Tag um Tag und Woche um Woche deutlich mehr Tests verfügbar haben werde", fügte er hinzu. Spahn war zuletzt wieder vermehrt in die Kritik geraten - unter anderem wegen der weiterhin schleppend laufenden Impfkampagne sowie der Verschiebung der eigentlich ab dem 1. März geplanten Gratis-Schnelltests für alle.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Thüringens Innenminister: Ausgangssperren nicht komplett umsetzbar Thüringens Innenminister Georg Maier (SPD) hat davor gewarnt, die Durchsetzung der in der Reform des Infektionsschutzgesetzes geplanten Ausgangssperren bei Corona-Inzidenzen über 100 pro 100.000 Einwohnern in sieben Tagen der Polizei aufzubürden. (Politik, 14.04.2021 - 00:04) weiterlesen...

SPD: Spahn soll Tariflöhne in der Altenpflege verhandeln Die SPD hat Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) zu Verhandlungen aufgefordert, um noch vor der Bundestagswahl die gesetzlichen Grundlagen für eine bessere Bezahlung von Altenpflegekräften zu schaffen. (Politik, 14.04.2021 - 00:04) weiterlesen...

Marburger Bund befürchtet Triage in den Kliniken Angesichts der Verzögerungen bei der Verabschiedung der bundeseinheitlichen Notbremse hat die Vorsitzende des Ärzteverbandes Marburger Bund, Susanne Johna, vor der Notwendigkeit einer Triage in den Kliniken gewarnt. (Politik, 14.04.2021 - 00:04) weiterlesen...

DAK verzeichnet 2021 rund 42.000 Anträge auf Kinderkrankengeld Das von der Politik aufgebesserte Kinderkrankengeld wird von vielen Eltern nur zurückhaltend genutzt. (Politik, 13.04.2021 - 20:25) weiterlesen...

Staatsrechtler: Ausgangssperre verfassungsrechtlich angreifbar Der Staatsrechtler Ulrich Battis hält die Neufassung des Infektionsschutzgesetzes für verfassungsrechtlich problematisch. (Politik, 13.04.2021 - 18:27) weiterlesen...

Bremen sieht rechtliche Probleme bei Plänen für Ausgangssperre Bremens Bürgermeister Andreas Bovenschulte (SPD) sieht rechtliche Probleme bei der von der Bundesregierung geplanten nächtlichen Ausgangssperre. (Politik, 13.04.2021 - 16:58) weiterlesen...