Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Gesundheit, Gesundheitsminister

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat Mediziner und Pflegekräfte im Gesundheitswesen dazu aufgerufen, sich impfen zu lassen.

04.01.2021 - 02:05:07

Gesundheitsminister fordert Pflegekräfte zur Impfung auf

"Es ist ein Gebot der Vernunft und der Solidarität, dass diejenigen, die im Gesundheitswesen arbeiten, sich ebenfalls impfen lassen, zu ihrem eigenen Schutz und dem Schutz der ihnen anvertrauten Patienten. Wir setzen dabei gute Argumente", sagte Spahn der "Rheinischen Post" (Montagsausgabe).

Zur Diskussion über die Impfung von Politikern sagte Spahn: "Zunächst sollten zuerst die geimpft werden können, die am stärksten durch das Virus gefährdet sind. Ich werde mich sofort impfen lassen, wenn ich an der Reihe bin. Und ich möchte auch mit meiner Impfung davon überzeugen, dass es ein sicherer Impfstoff ist." Mit Blick auf die Beratungen von Bund und Ländern zu einer Verlängerung des Lockdowns sagte der Minister, im Zweifel solle dieser jetzt länger gehen, damit er nachhaltiger wirke. "Gerade die hohe Zahl der Patienten auf den Intensivstationen zeigt, dass es eine Überlastung des Gesundheitswesens weiterhin unbedingt zu vermeiden gilt", so Spahn.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Söder kritisiert Regierung wegen Impfstoff-Mangel Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU) kritisiert die mangelnde Impfstoff-Versorgung in Deutschland. (Politik, 26.01.2021 - 21:12) weiterlesen...

DPolG: Corona-Erkrankungen in der Polizei als Dienstunfall werten Eine Corona-Erkrankung von Polizeibeamten soll künftig als Dienstunfall eingestuft werden und die entsprechenden versorgungsrechtlichen Folgen haben. (Politik, 26.01.2021 - 20:57) weiterlesen...

FDP warnt vor Impfung über 65-Jähriger mit AstraZeneca-Impfstoff Der Infektiologe und Obmann der FDP-Bundesfraktion im Gesundheitsausschuss, Andrew Ullmann, warnt ausdrücklich vor einer Verimpfung des Astrazeneca-Impfstoffs an Personen über 65 Jahren. (Politik, 26.01.2021 - 19:22) weiterlesen...

Bund rechnete mit deutlich niedrigerem Marktpreis für Masken Die Bundesregierung erstattet den Apotheken in der Coronakrise für jede FFP2-Maske wesentlich mehr Geld, als sie als durchschnittlichen Marktpreis errechnet hatte. (Politik, 26.01.2021 - 18:41) weiterlesen...

Lauterbach ruft zur Überarbeitung der Impfverordnung auf SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach ruft Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) dazu auf, die aktuell geltende Impfverordnung zu überarbeiten. (Politik, 26.01.2021 - 16:30) weiterlesen...

Spahn wirbt um Vertrauen für Corona-Impfstoff von AstraZeneca Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat noch einmal um Vertrauen für den Corona-Impfstoff des Herstellers Astrazeneca geworben. (Politik, 26.01.2021 - 16:15) weiterlesen...