EU, Brexit

Brüssel - Vor Beginn der Brexit-Verhandlungen morgen in Brüssel hält die Europäische Union die Tür für Großbritannien offen.

18.06.2017 - 17:56:06

London bleibt vor Brexit-Verhandlungen hart. Bundesaußenminister Sigmar Gabriel betonte, das Vereinigte Königreich könne im EU-Binnenmarkt bleiben, wenn es die Bedingungen erfülle. Der Brexit-Beauftragte des Europaparlaments, Guy Verhofstadt, hält sogar eine Abkehr vom Brexit für denkbar. Die britische Regierung erteilte dem aber eine Absage. Es gebe kein zurück mehr, sagte Brexit-Minister David Davis. Er will morgen die Verhandlungen mit der EU über den Brexit aufnehmen, der bis Ende März 2019 vollzogen sein soll.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!