EU, Handel

Brüssel - US-Präsident Donald Trump soll bei seinem Treffen mit den EU-Spitzen heftige Kritik am deutschen Handelsbilanz-Überschuss geübt haben.

25.05.2017 - 22:54:05

Medien: Trump soll die Deutschen als «böse» bezeichnet haben. Der «Spiegel» zitierte Teilnehmer, die Trump mit den Worten wiedergaben: «Die Deutschen sind böse, sehr böse.» Die «Süddeutsche Zeitung» hatte ein ähnliches Zitat. Allerdings gibt es offiziell keine Bestätigung. An dem Treffen hatten zunächst nur EU-Ratspräsident Tusk und Kommissionspräsident Juncker teilgenommen, später wurde die Runde erweitert. Die Sprecher beider Präsidenten versicherten, ihnen sei dieses Zitat Trumps nicht bekannt.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!