EU, Finanzen

Brüssel - Die Euro-Finanzminister haben sich auf einen Kompromiss zur Reform der Währungsunion geeinigt.

04.12.2018 - 08:28:05

Euro-Gruppe einigt sich auf Reformschritte. «Wir haben einen Deal», teilte ein Sprecher von Eurogruppen-Chef Mário Centeno am Morgen nach etwa 16-stündigen Verhandlungen in Brüssel mit. Details wurden zunächst nicht genannt. Finanzminister Olaf Scholz teilte auf dem Kurznachrichtendienst Twitter mit: «Nach knapp 16 Stunden Verhandlungen in der Eurogruppe haben wir ein Ergebnis - ein gutes.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

EuGH-Urteil - Was darf die EZB? Gericht nickt Staatsanleihenkäufe ab. Der Europäische Gerichtshof hat nun ein klares höchstrichterliches Signal gesendet. Ist die EZB in ihrem Anti-Krisen-Kurs zu weit gegangen? Dass die Notenbank in großem Stil Wertpapiere von Staaten kauft, sorgt immer wieder für Streit. (Wirtschaft, 11.12.2018 - 16:27) weiterlesen...

Fragen und Antworten - Was darf die EZB? EuGH stellt sich hinter Anleihenkäufe. Der Europäische Gerichtshof hat nun ein klares höchstrichterliches Signal gesendet. Ist die EZB in ihrem Anti-Krisen-Kurs zu weit gegangen? Dass die Notenbank in großem Stil Wertpapiere von Staaten kauft, sorgt immer wieder für Streit. (Politik, 11.12.2018 - 13:38) weiterlesen...

Europäische Zentralbank - EuGH: Öffentliches EZB-Anleihenkaufprogramm ist rechtens. Das oberste EU-Gericht fällt nun ein klares Urteil. Immer wieder sorgen die massiven Wertpapierkäufe der Euro-Notenbank für Streit. (Wirtschaft, 11.12.2018 - 10:20) weiterlesen...

EuGH: Öffentliches EZB-Anleihenkaufprogramm ist rechtens. Die EZB verstoße damit nicht gegen das Verbot der Staatsfinanzierung und nicht gegen ihr Mandat, urteilte der Europäische Gerichtshof in Luxemburg. Die Zentralbank hatte zur Bewältigung der Eurokrise mehrere Kaufprogramme für Wertpapiere aufgelegt, die das Ziel haben, Zinsen zu drücken und Geld leichter verfügbar zu machen. Luxemburg - Die umstrittenen Anleihenkäufe der Europäischen Zentralbank (EZB) sind nach einem Urteil des obersten EU-Gerichts rechtens. (Politik, 11.12.2018 - 10:08) weiterlesen...

Europäische Zentralbank - EuGH: Öffentliches EZB-Anleihekaufprogramm ist rechtens Luxemburg - Die umstrittenen billionenschweren Anleihekäufe der Europäischen Zentralbank (EZB) sind nach einem Urteil des obersten EU-Gerichts rechtens. (Wirtschaft, 11.12.2018 - 09:48) weiterlesen...

EuGH: Öffentliches EZB-Anleihekaufprogramm ist rechtens. Die EZB verstoße damit nicht gegen das Verbot der Staatsfinanzierung und nicht gegen ihr Mandat, urteilte der Europäische Gerichtshof (EuGH) am Dienstag in Luxemburg. Luxemburg - Die umstrittenen billionenschweren Anleihekäufe der Europäischen Zentralbank (EZB) sind nach einem Urteil des obersten EU-Gerichts rechtens. (Politik, 11.12.2018 - 09:48) weiterlesen...