Fußball, Kriminalität

Brügge - Der im Zuge der Betrugsermittlungen im belgischen Fußball festgenommene Brügge-Trainer Ivan Leko soll am Donnerstag einem Untersuchungsrichter vorgeführt werden.

11.10.2018 - 09:06:06

Belgischer Fußball-Skandal: Brügge-Trainer wird Richter vorgeführt. Dies berichtete die Agentur Belga unter Berufung auf Lekos Anwalt. Der Trainer von Borussia Dortmunds Champions-League-Gegner FC Brügge war am Mittwoch im Rahmen einer Großrazzia festgenommen worden. Wegen des Verdachts auf Geldwäsche, Korruption und Spielmanipulationen hatte die Polizei Dutzende Gebäude in Belgien und im Ausland durchsucht und mehrere Personen festgenommen.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Betrugsermittlungen - Mehrere Verhaftungen im belgischen Fußball-Skandal Brüssel - Im Zuge der Betrugsermittlungen im belgischen Fußball sind in der Nacht zum Freitag mehrere Verdächtige verhaftet worden. (Polizeimeldungen, 12.10.2018 - 09:50) weiterlesen...

Mehrere Verhaftungen im belgischen Fußball-Skandal. Wie die belgische Nachrichtenagentur Belga berichtete, wurden Haftbefehle gegen die Spieler-Berater Dejan Veljkovic, Mogi Bayat und Karim Mejjati erlassen. Gegen den Schiedsrichter Bart Verten und gegen Dragan Siljanoski, den Manager von Brügge-Trainer Ivan Leko, wurden ebenfalls Haftbefehle erlassen. Leko selbst war bei einer Großrazzia festgenommen worden. Hintergrund ist der Verdacht auf Geldwäsche, Korruption und organisierte Kriminalität. Brüssel - Im Zuge der Betrugsermittlungen im belgischen Fußball sind mehrere Verdächtige verhaftet worden. (Politik, 12.10.2018 - 09:48) weiterlesen...

Betrugsskandal in Belgien: 2. Liga sagt Spieltag ab. Brüssel - Im Zuge des Betrugsskandal im belgischen Fußball ist der zehnte Spieltag der 2. Liga am Wochenende verlegt worden. Das entschied die Pro League. Wegen des Verdachts auf Geldwäsche, Korruption und Spielmanipulationen hatte die Polizei zuvor Dutzende Gebäude in Belgien und im Ausland durchsucht und mehrere Personen festgenommen. Von den Ermittlungen sind Topclubs wie der RSC Anderlecht oder der FC Brügge betroffen. Betrugsskandal in Belgien: 2. Liga sagt Spieltag ab (Politik, 12.10.2018 - 00:40) weiterlesen...

Manipulationsverdacht - Festnahmen und Betrugsvorwürfe - Belgiens Fußball im Chaos. Zwei Erstligaspiele wurden möglicherweise manipuliert. Das ganze Ausmaß der Affäre ist aber noch längst nicht absehbar. Falls die Welt des belgischen Fußballs jemals heil war - nun ist sie es nicht mehr. (Polizeimeldungen, 11.10.2018 - 17:34) weiterlesen...

Fußballskandal - Möglicherweise zwei Spiele in Belgien manipuliert. Weitere Hinweise darauf hätten sich im Laufe der Ermittlungen ergeben, teilte die Bundesstaatsanwaltschaft in Brüssel mit. Brüssel - Bei dem Betrugsskandal im belgischen Fußball sind möglicherweise zwei Spiele der ersten Liga manipuliert worden. (Polizeimeldungen, 11.10.2018 - 16:10) weiterlesen...

Manipulationsvorwürfe - Belgien vom Fußball-Skandal geschockt: Spiel ohne Regeln?. Mehrere Personen wurden festgenommen. Wie geht es nun weiter? Die Staatsanwaltschaft will sich noch am Donnerstag äußern. Der belgische Fußball steht wegen Vorwürfen der Manipulation und Korruption unter Schock. (Polizeimeldungen, 11.10.2018 - 13:00) weiterlesen...