Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Fußball, Bundesliga

Bremen - Im Dauerstreit um die Beteiligung an Polizeikosten bei Stadioneinsätzen prüft Fußball-Bundesligist Werder Bremen die Option, weniger Gästefans ins Weser-Stadion zu lassen.

14.12.2019 - 23:54:06

Polizeikosten: Bremen prüft Reduzierung des Gästekontingents. Wenn man am Ende eine Chance sehe, den Schaden zu mindern, dann müsste man auch über eine solche Option auch ernsthaft nachdenken, sagte Werder-Präsident Hubertus Hess-Grunewald in einem Sport1-Interview. Bremen ist bislang das einzige Bundesland, das der Deutschen Fußball Liga die Kosten für zusätzliche Polizeimaßnahmen bei Hochsicherheitsspielen in Rechnung stellt.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Bundesliga am Freitag - Haaland nicht in BVB-Startelf - Alcácer zurück im Kader Dortmund - Torjäger Erling Haaland muss weiter auf seinen ersten Startelf-Einsatz bei Borussia Dortmund warten. (Sport, 24.01.2020 - 20:06) weiterlesen...

FC Bayern München - Flick wünscht sich mehr Mia-san-mia. Der ausgeliehene Offensivverteidiger Odriozola eröffnet den Bayern vor dem 100. Liga-Duell mit Schalke neue Optionen. Der Trainer ist froh - und zugleich «überrascht». Er stellt eine neue Forderung. FC Bayern München - Flick wünscht sich mehr Mia-san-mia (Sport, 24.01.2020 - 15:48) weiterlesen...

Fortuna Düsseldorf - Funkel nach Kritik: «Lasse mir von niemandem reinreden». Auf der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen Bayer Leverkusen gab der Trainier-Routinier sich gelassen. Und sogar ironisch. Friedhelm Funkel muss mit Fortuna Düsseldorf in den kommenden beiden Spielen liefern, wenn er seinen Job behalten will. (Sport, 24.01.2020 - 13:52) weiterlesen...

Fortuna Düsseldorf - Funkel: Lasse mir bei Aufstellung von niemandem reinreden Düsseldorf - Der in die Kritik geratene Trainer Friedhelm Funkel hat sich gegen Einmischungen bei seiner Aufstellung beim Fußball-Bundesligisten Fortuna Düsseldorf vehement gewehrt. (Sport, 24.01.2020 - 13:28) weiterlesen...

19. Bundesliga-Spieltag - Darüber spricht die Liga: Der BVB und seine Jungstars. Noch jüngere Spieler könnten bald das Bild der Liga prägen - vor allem noch ein Stürmer des BVB. Berlin - Mit 19 Jahren schon eine Attraktion in der Bundesliga: Erling Haaland steht nach seinem Debüt mit drei Treffern erneut im Blickpunkt. (Unterhaltung, 24.01.2020 - 04:44) weiterlesen...

Nach Derby-Vorfällen - DFB-Sportgericht legt Rekordstrafe für Hertha BSC fest. Hertha muss eine Rekordbuße zahlen, auch gegen Union wird eine hohe Geldstrafe gefordert. Nach den Ausschreitungen im Berliner Bundesliga-Derby gibt es drakonische Strafen. (Sport, 23.01.2020 - 15:26) weiterlesen...