Fußball, Bundesliga

Bremen - Die Bundesliga-Saison ist für Angreifer Fin Bartels von Werder Bremen mit hoher Wahrscheinlichkeit beendet.

10.12.2017 - 14:46:05

Achillessehnenriss bei Werder Bremens Bartels. Erste Vermutungen, wonach sich der 30 Jahre alte Fußballprofi am Samstag beim 2:1 bei Borussia Dortmund die linke Achillessehne gerissen hat, bestätigten sich. Bartels wurde nach Vereinsangaben bereits operiert. Der Leistungsträger fällt damit rund sechs Monate aus und könnte frühestens zum Ende der Saison wieder zum Einsatz kommen.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

2. Bundesliga: Bochum verliert gegen Duisburg Am 19. (Sport, 23.01.2018 - 20:26) weiterlesen...

Gisdol-Nachfolger - Ordnungshüter Hollerbach: Mit Ganztagsbetreuung zum Aufbruch. Mehr Training, viele Gespräche. Die Mannschaft soll mehr Sicherheit gewinnen, stabiler stehen. Unter Trainer Hollerbach läuft es anders beim HSV. (Sport, 23.01.2018 - 13:18) weiterlesen...

Borussia Dortmund - Aubameyang-Wechsel rückt näher - Wenger: «Möglicher Schritt». Arsenal-Coach Arsène Wenger hält sich zu den Erfolgsaussichten bedeckt. Doch nach dem Abschied von Sanchez scheint die Verpflichtung Aubameyangs bevorzustehen. Einigung der Clubs steht aus. Der Transferpoker um BVB-Stürmer Aubameyang zieht sich weiter hin. (Sport, 23.01.2018 - 12:00) weiterlesen...

Gisdol-Nachfolger - Neuer Trainer Hollerbach macht HSV zum Ganztags-Team. Dazu gehört auch ein veränderter Tagesablauf für die Profis. Damit will er das Gemeinschaftsgefühl stärken und neue Energien freilegen. Bernd Hollerbach hat seine Mission beim HSV angetreten. (Sport, 23.01.2018 - 04:54) weiterlesen...

Medienbericht - Poker um Aubameyang: BVB und Arsenal vor Einigung. Zwar haben beide Clubs noch unterschiedliche Auffassungen über die Transfermodalitäten, nähern sich aber offenbar an. Der Wechsel von BVB-Torjäger Pierre-Emerick Aubameyang zum FC Arsenal wird immer wahrscheinlicher. (Unterhaltung, 22.01.2018 - 18:34) weiterlesen...

Vertrag auch für 2. Liga - HSV holt Trainer Hollerbach und hofft auf «Wunder von Bernd». Der 48 Jahre alte Nachfolger von Trainer Markus Gisdol soll den HSV vor dem ersten Abstieg aus der Fußball-Bundesliga bewahren. Bernd Hollerbach ist der neue Hoffnungsträger beim Hamburger SV. (Sport, 22.01.2018 - 14:26) weiterlesen...