Weser-Kurier

Bremen - "Der Bundestagswahlkampf befeuert einen Überbietungswettbewerb in Sachen Sozialleistungen.

18.08.2017 - 21:36:33

Weser-Kurier: BDA-Chef Kramer kritisiert Wahlversprechen. Besonders bei der Rente". Das schreibt der Präsident der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA), Ingo Kramer, in einem Gastbeitrag für den in Bremen erscheinenden WESER-KURIER (Sonnabendausgabe).

Bremen - "Der Bundestagswahlkampf befeuert einen Überbietungswettbewerb in Sachen Sozialleistungen. Besonders bei der Rente". Das schreibt der Präsident der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA), Ingo Kramer, in einem Gastbeitrag für den in Bremen erscheinenden WESER-KURIER (Sonnabendausgabe). Kramer kritisiert diese Wahlversprechen und fordert: "Wir brauchen stattdessen eine sachliche Debatte über die Zukunft der Sozialsysteme, einen breiten gesellschaftlichen Konsens." Möglichst bald nach der Bundestagswahl am 24. September müsse ein Format entwickelt werden, um diesen Konsens zu finden, so der BDA-Vorsitzende. Ziel müsse es sein, "Krankenversicherung, Pflege, Rente und Arbeitslosenversicherung trotz der bekannten demografischen Entwicklung für die Zukunft fit zu machen und Vorschläge zu erarbeiten, damit wir mit der gesamten Beitragslast langfristig weiterhin unter 40 Prozent bleiben".

OTS: Weser-Kurier newsroom: http://www.presseportal.de/nr/30479 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_30479.rss2

Pressekontakt: Weser-Kurier Produzierender Chefredakteur Telefon: +49(0)421 3671 3200 chefredaktion@Weser-Kurier.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!