Unfälle, Luftverkehr

Braunschweig - Ein 15-jähriger Flugschüler ist beim Absturz eines Segelfliegers in Niedersachsen ums Leben gekommen.

12.08.2018 - 02:58:05

Segelflieger zerschellt auf Friedhof - 15-jähriger stirbt. Das Flugzeug geriet am Abend in der Luft ins Trudeln und zerschellte wenig später auf einem Friedhof in Braunschweig. Der junge Pilot, der alleine in dem Flieger saß, versuchte noch vergeblich, sich mit dem Fallschirm zu retten. Die Kriminalpolizei und die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung klären nun, wie es genau zu dem Unglück kommen konnte.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

47-Jähriger fliegt mit Flugzeug in eigenes Haus. Der Mann war tags zuvor wegen häuslicher Gewalt vorübergehend festgenommen worden, wie die Polizei mitteilte. Er kam jedoch wieder auf freien Fuß. Zur Zeit des Absturzes waren nach Medienberichten seine Ehefrau und sein Sohn in dem Haus. Beide seien unverletzt entkommen, sagte eine Polizeisprecherin dem Sender Fox News. Flugzeug und Haus brannten aus aus. Ob der Absturz absichtlich herbeigeführt wurde, wird untersucht. Salt Lake City - Ein 47 Jahre alter Mann ist mit einem Sportflugzeug in der US-Stadt Payson im Bundesstaat Utah in sein eigenes Haus geflogen und dabei ums Leben gekommen. (Politik, 13.08.2018 - 19:20) weiterlesen...

Unglück in Braunschweig - Segelflieger stürzt auf Friedhof: 15-jähriger Pilot stirbt. Wie die Polizei mitteilte, geriet das Flugzeug am Samstagabend in der Luft ins Trudeln und zerschellte wenig später auf einem Friedhof in Braunschweig. Braunschweig - Ein 15-jähriger Flugschüler ist beim Absturz eines Segelfliegers in Niedersachsen ums Leben gekommen. (Politik, 12.08.2018 - 15:28) weiterlesen...

Unglück in Braunschweig - Segelflieger stürzt auf Friedhof - 15-jähriger Pilot stirbt. Wie die Polizei mitteilte, geriet das Flugzeug am Samstagabend in der Luft ins Trudeln und zerschellte wenig später auf einem Friedhof in Braunschweig. Braunschweig - Ein 15-jähriger Flugschüler ist beim Absturz eines Segelfliegers in Niedersachsen ums Leben gekommen. (Politik, 12.08.2018 - 11:36) weiterlesen...

Mann stiehlt Passagierflugzeug und stürzt über Insel ab. Der 29-jährige Mitarbeiter der Fluggesellschaft Horizon Air vollführte Loopings mit der zweimotorigen Maschine und führte einen wirren Dialog mit einem Fluglotsen, der ihn zur Landung bewegen wollte. Nach rund 90 Minuten stürzte das Flugzeug auf eine Insel und ging in Flammen auf. Der Mann, der das Flugzeug gestohlen hatte, kam ums Leben. San Francisco - Ein Mitarbeiter des Bodenpersonals hat am Flughafen in Seattle ein leeres Passagierflugzeug gestohlen und ist damit ohne Erlaubnis abgehoben. (Politik, 11.08.2018 - 23:16) weiterlesen...

Mitarbeiter des Bodenpersonals - Drama in Seattle: Mann stiehlt Flugzeug und stürzt ab. Er sei «nur ein kaputter Typ», der ein paar Schrauben locker habe, sagt der 29-Jährige dem Fluglotsen. Dieser versucht erfolglos, ihn zur Landung zu bewegen. Ein Mitarbeiter des Bodenpersonals einer US-Airline macht sich mit einem Passagierflugzeug davon. (Politik, 11.08.2018 - 16:48) weiterlesen...

Mann stiehlt Flugzeug und stürzt ab - Kein Terror vermutet. Kurz nach dem Abheben sei er auf die wenig bevölkerte Insel Ketron südlich von Seattle in die Puget-Bucht im Staat Washington gestürzt, teilte das Sheriffbüro des Bezirks Pierce County mit. Die Polizei schloss einen Terrorverdacht aus. Der 29-Jährige habe sich offensichtlich das Leben nehmen wollen. Sein Schicksal sei noch unklar. San Francisco - Dramatische Stunden in der US-Westküstenmetropole Seattle: Ein 29-jähriger Angestellter am Flughafen von Seattle hat am Abend ein leeres Passagierflugzeug aus einer Wartungshalle gestohlen und ist ohne Erlaubnis gestartet. (Politik, 11.08.2018 - 12:06) weiterlesen...