Textil, Handel

Bonn - Wegen verbotener Preisabsprachen hat das Bundeskartellamt Geldbußen von rund 10,9 Millionen Euro gegen den Kleidungshersteller Wellensteyn und die Handelskette Peek & Cloppenburg Düsseldorf verhängt.

25.07.2017 - 14:42:06

Kartellamt verhängt Millionenbußen gegen Wellensteyn und P&C. Wellensteyn habe Verkaufspreise vorgegeben sowie Reduzierungen und Internetvertrieb untersagt. Habe sich ein Händler nicht an die Vorgaben gehalten, seien Liefersperren angedroht und umgesetzt worden. P&C Düsseldorf habe sich nicht nur auf diese Vorgaben eingelassen, sondern dazu aufgefordert, gegen Preisunterschreitungen von anderen Händlern vorzugehen.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!