Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

PHOENIX

Bonn - Seit Donald Trump Präsident ist, sind die deutsch-amerikanischen Beziehungen merklich abgekühlt.

06.11.2019 - 18:26:36

phoenix runde: Deutschland und die USA - Wie tief ist der Riss? - Donnerstag, 7. November 2019, 22.15 Uhr. Die Deutschen bewerten die Beziehungen zu den USA in Umfragen mehrheitlich als schlecht.

Bonn - Seit Donald Trump Präsident ist, sind die deutsch-amerikanischen Beziehungen merklich abgekühlt. Die Deutschen bewerten die Beziehungen zu den USA in Umfragen mehrheitlich als schlecht. Klima, China, Militärausgaben - die Liste der Streitpunkte zwischen Deutschland und den USA ist lang.

Jetzt bröselt auch noch die gemeinsame Geschichte über die deutsche Wiedervereinigung. Die USA kritisieren einen Gastbeitrag zum Mauerfall-Jubiläum von Außenminister Heiko Maas, in dem er Osteuropa und Gorbatschow erwähnt, die USA aber nicht. Am Freitag kommt US-Außenminister Pompeo, der als junger Mann in Berlin stationiert war, zur Mauerfall-Feier nach Berlin.

Ehemals beste Freunde. Wie tief ist der Riss zwischen Deutschland und den USA?

Alexander Kähler diskutiert mit: - Peter Beyer, CDU, Transatlantik-Koordinator der Bundesregierung - Prof. Herfried Münkler, Politikwissenschaftler - Soraya Sarhaddi Nelson, Korrespondentin National Public Radio - Christoph von Marschall, Der Tagesspiegel

http://ots.de/ip3udw

OTS: PHOENIX newsroom: http://www.presseportal.de/nr/6511 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_6511.rss2

Pressekontakt: phoenix-Kommunikation Pressestelle Telefon: 0228 / 9584 192 Fax: 0228 / 9584 198 presse@phoenix.de presse.phoenix.de

@ presseportal.de