Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Bundesregierung, Klimaschutz

Bonn - Im Vorfeld der Sondierungsgespräche zwischen SPD, Grünen und FDP in Berlin, für eine mögliche Ampelkoalition auf Bundesebene mahnt der Bundessprecher der Grünen Jugend, Georg Kurz, zu einem deutlichen Politikwechsel und Investitionen in die wichtigen Zukunftsbereiche: "Es muss endlich Schluss sein mit der Legende, dass es meiner Generation irgendwie nutzen würde, öffentliche Infrastruktur verfallen zu lassen, nur damit am Ende die Schwarze Null steht.

07.10.2021 - 11:04:30

Georg Kurz (Grüne Jugend): Schluss mit Legende vom Nutzen der Schwarzen Null. Ich habe überhaupt keine Lust mehr, dass wir dafür benutzt werden", sagte Kurz bei phoenix. Das Gegenteil sei richtig: "Wir haben jetzt so lange nicht investiert und damit brutale Schulden aufgebaut, schimmelige Schulen sind Schulden, wegrationalisierte Krankenhäuser, wodurch Gesundheitsversorgung auf dem Land schwierig wird, sind Schulden, dass wir bestehende Bahninfrastruktur verfallen lassen, statt jetzt Milliarden in die Hand zu nehmen, für einen guten öffentlichen Verkehr, das sind Schulden und der fehlende Klimaschutz sind die größten Schulden, die man meiner Generation hinterlassen kann", mahnte der Sprecher der Grünen Jugendorganisation.

Die bevorstehenden Sondierungen forderten allen Beteiligten viel ab. "Es ist der Planet, der extreme Anforderungen an uns stellt für eine gute Zukunft, dafür muss 1,5 Grad Politik die Basis allen Regierungshandelns sein, sonst wird diese Regierung scheitern", so Georg Kurz. Das müsse sich in Sofortmaßnahmen in jedem einzelnen Sektor zeigen. "Wir müssen wahnsinnig schnell aus der Kohle aussteigen, wir müssen wahnsinnig schnell öffentliche Verkehrsinfrastruktur aufbauen, wir müssen wahnsinnig schnell die Landwirtschaft reformieren. Es gibt so viele Bereiche, in denen parallel das aufgeholt werden muss, was in den letzten 30 Jahren verschlafen wurde", mahnte Kurz.

Das ganze Gespräch ist zu finden unter: https://youtu.be/aVH0TrAfR38

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Telefon: 0228 / 9584 192
kommunikation@phoenix.de
Twitter.com: phoenix_de

Original-Content von: PHOENIX übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4ce836

@ presseportal.de