PHOENIX

Bonn - Der CDU steht ein historischer Parteitag bevor: Nach 18 Jahren gibt Angela Merkel den Parteivorsitz ab; in Hamburg wird eine Nachfolgerin oder ein Nachfolger gewählt.

04.12.2018 - 15:37:17

CDU-Bundesparteitag in Hamburg - phoenix sendet über 15 Stunden live - Freitag, 7. Dezember 2018, und Samstag, 8. Dezember 2018. phoenix berichtet am Freitag ab 10.30 Uhr live aus den Messehallen der Hansestadt.

Bonn - Der CDU steht ein historischer Parteitag bevor: Nach 18 Jahren gibt Angela Merkel den Parteivorsitz ab; in Hamburg wird eine Nachfolgerin oder ein Nachfolger gewählt. phoenix berichtet am Freitag ab 10.30 Uhr live aus den Messehallen der Hansestadt.

Im Anschluss an die Berichte der amtierenden Vorsitzenden, der Generalsekretärin und des Fraktionsvorsitzenden im Bundestag steht die mit Spannung erwartete Wahl auf der Tagesordnung. Die drei aussichtsreichsten Kandidaten für den Vorsitz, CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer, der ehemalige Fraktionsvorsitzende Friedrich Merz und Gesundheitsminister Jens Spahn, haben sich bereits auf den Regionalkonferenzen den Parteimitgliedern vor Ort präsentiert und ihre Positionen deutlich gemacht. Nun müssen die Delegierten entscheiden, welchen Kurs die Partei in den nächsten Jahren einschlagen soll.

Den Auftakt der Parteitagsberichterstattung am Freitag macht ein Interview mit dem stellvertretenden Parteivorsitzenden und amtierenden NRW-Ministerpräsidenten Armin Laschet. phoenix-Moderator vor Ort ist Michael Kolz. Er freut sich auf viele weitere spannende Gesprächspartner. Gemeinsam mit den Journalistinnen Miriam Hollstein, Bild am Sonntag, und Anja Maier, taz, sowie dem Politikwissenschaftler Prof. Karl-Rudolf Korte von der Universität Duisburg-Essen wird er das Parteitagsgeschehen analysieren. Anke Plättner ist als Reporterin im Saal unterwegs und fängt Stimmen der Delegierten ein, die Reporter Gerd-Joachim von Fallois und Heinz Abel kommentieren das Parteitagsgeschehen.

Am Samstag überträgt phoenix ab 9 Uhr die Fortsetzung des Delegierten-Treffens. Unter anderem soll an diesem Tag über den UN-Migrationspakt beraten werden. Über die Auftaktveranstaltungen am Donnerstag berichtet phoenix in den aktuellen Sendungen.

OTS: PHOENIX newsroom: http://www.presseportal.de/nr/6511 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_6511.rss2

Pressekontakt: phoenix-Kommunikation Pressestelle Telefon: 0228 / 9584 192 Fax: 0228 / 9584 198 presse@phoenix.de presse.phoenix.de

@ presseportal.de