Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Parteien, Wahlen

Bis 2045 soll Deutschland klimaneutral sein - und das ohne Verlust von Arbeitsplätzen.

12.06.2021 - 17:10:08

Wahlkampf - Laschet will Deutschland als klimaneutrales Industrieland. Der CDU-Parteichef will Ökonomie und Ökologie versöhnen.

Neumünster (dpa) - Der CDU-Vorsitzende Armin Laschet hat die Versöhnung von Ökonomie und Ökologie als Schwerpunkt für die kommende Bundesregierung ausgegeben. Ziel müsse ein klimaneutrales Industrieland sein, sagte der Unions-Kanzlerkandidat in Neumünster.

Dabei müsse aber weiter Platz für eine Auto- und eine Stahlindustrie oder Werften sein. Maßgabe sei es nicht nur, bis 2045 Klimaneutralität zu erreichen, sondern auch Industriearbeitsplätze zu erhalten, sagte Laschet. «Das ist der Unterschied zu den Grünen: Wir reden auch über Wettbewerbsfähigkeit.»

Das Regieren in der Corona-Pandemie habe gezeigt, dass schnellere Genehmigungsverfahren möglich seien. «Diese Mentalität müssen wir auch in die Bundesgesetzgebung und die Bundesverwaltung hineinbringen.» Laschet forderte auch mehr Tempo bei der Energiewende. «Das ist meine Erwartung an die nächste Bundesregierung.»

© dpa-infocom, dpa:210612-99-963847/3

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Bericht: Grüne besonders im Fokus von Desinformationskampagnen Die Grünen und ihre Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock sind laut eines Medienberichts im Fokus von Desinformationskampagnen aus Russland und China. (Politik, 23.07.2021 - 15:43) weiterlesen...

Thüringer AfD scheitert mit Misstrauensvotum Die AfD im Thüringer Landtag ist am Freitag mit ihrem Misstrauensvotum gegen Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) gescheitert. (Politik, 23.07.2021 - 15:22) weiterlesen...

Wahlprogramm - CSU-Programmentwurf setzt auf Entlastungen und Klimaschutz. Wie sie die Vielzahl von Entlastungen und Steuersenkungen finanzieren will, bleibt offen. Auf 18 Seiten fasst die CSU ihre Forderungen für die Bundestagswahl zusammen. (Politik, 23.07.2021 - 04:36) weiterlesen...

Wahlprogramm - CSU-Programmentwurf setzt Fokus auf Entlastungen und Klima. Darunter findet sich eine Vielzahl von Wünschen für Entlastungen und Steuersenkungen. Auf 18 Seiten hat die CSU ihre ganz eigenen Forderungen für die Bundestagswahl zusammengefasst. (Politik, 23.07.2021 - 00:32) weiterlesen...

AfD-Klagen - Karlsruhe hinterfragt Merkel-Äußerungen zur Thüringen-Wahl Vor eineinhalb Jahren verhilft die AfD erstmals einem Ministerpräsidenten ins Amt, die Kanzlerin nennt den Vorgang auf einer Südafrika-Reise «unverzeihlich». (Politik, 21.07.2021 - 16:08) weiterlesen...

Bundesverfassungsgericht - Karlsruhe prüft AfD-Klagen wegen Merkel-Äußerungen Vor eineinhalb Jahren verhilft die AfD erstmals einem Ministerpräsidenten ins Amt, die Kanzlerin nennt den Vorgang auf einer Südafrika-Reise «unverzeihlich». (Politik, 21.07.2021 - 04:28) weiterlesen...