Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Neue Westf?lische (Bielefeld)

Bielefeld - Martin Fr?hlich? Im Dezember haben die Krankenh?user schon einmal ?ber ihre Finanzlage geklagt.

12.02.2021 - 22:32:20

Forderung nach klarer Regelung? Salamitaktik zerst?rt Kliniken?. Damals hie? es aber auch, dass die Kliniken 2020 durch Freihaltepauschalen und andere Zuweisungen knapp zehn Milliarden Euro mehr erhielten als 2019.

Bielefeld - Martin Fr?hlich? Im Dezember haben die Krankenh?user schon einmal ?ber ihre Finanzlage geklagt. Damals hie? es aber auch, dass die Kliniken 2020 durch Freihaltepauschalen und andere Zuweisungen knapp zehn Milliarden Euro mehr erhielten als 2019. Das wurde als Kompensierung f?r die verpassten OP angef?hrt.Jetzt hat sich die Lage zugespitzt. Was im Vorjahr war, hilft den Kliniken nicht mehr. Ins neue Jahr sind sie schlecht gestartet. Sie liegen sp?rbar unter den Erl?sgr??en, die sie brauchen. Das System ist nun einmal so aufgebaut. Krankenh?user m?ssen operieren, um finanziell zu ?berleben. Das soll ge?ndert werden, doch daf?r braucht es Zeit. Akut geht es um die n?chsten Wochen und Monate. Und da droht manchem das Ende der Liquidit?t, die ohnehin knapp bemessen war. Wollen wir wirklich, dass Personal entlassen werden muss? Personal, das dringend gebraucht wird. Die Politik muss eine L?sung finden, die nicht wieder salamitaktikartig f?r ein paar Wochen gilt. Der Vorschlag der Kliniken, jetzt 90 Prozent der Ausgleichszahlungen zu leisten und Ende des Jahres scharf abzurechnen, ist vern?nftig.

Pressekontakt:

Neue Westf?lische News Desk Telefon: 0521 555 271 nachrichten@neue-westfaelische.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/65487/4837421 Neue Westf?lische (Bielefeld)

@ presseportal.de