Medien, Fernsehen

Berlin - Zum 40-jährigen Jubiläum der Hilfsaktion «Ein Herz für Kinder» haben Prominente wie Boris Becker, Carmen Nebel oder die Klitschko-Brüder rund 18,5 Millionen Euro für notleidende Kinder und Familien gesammelt.

09.12.2018 - 00:46:06

Promis sammeln 18,5 Millionen Euro für «Ein Herz für Kinder». Die Summe ist höher als in den vergangenen zwei Jahren. Bei der live im ZDF ausgestrahlten Gala nahmen rund 60 Stars am Telefon Geldbeträge von Fernsehzuschauern entgegen. Außerdem kündigten mehrere Unternehmen Großspenden an.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Neue Erlösquellen - Apple kündigt Video-Streamingdienst und mehr Abo-Dienste an. Das iPhone wird vorerst das Apple-Geschäft aber weiterhin dominieren. Apple-Chef Tim Cook will ein neues Kapitel aufschlagen: Während die Zeiten des großen Wachstums beim iPhone vorbei sind, sollen Video-Streaming und neue Abo-Dienste frisches Erlösquellen bringen. (Wissenschaft, 26.03.2019 - 06:59) weiterlesen...

Apple kündigt Video-Streamingangebot an. Im Auftrag des Konzerns gedrehte Serien und Filme sollen ab Herbst in dem Angebot «Apple TV Plus» exklusiv verfügbar sein. Im Herbst will Apple auch ein Spiele-Abo starten, mit dem mehr als 100 Games nutzbar sein werden. Zunächst in den USA und Kanada gibt es zudem in der App «Apple News Plus» für 9,99 Dollar im Monat Zugang zu 300 Magazinen und einigen Zeitungen. Im Heimatmarkt bietet Apple seinen Kunden künftig auch eine Kreditkarte an. Cupertino - Apple will mit einem eigenen Video-Streamingdienst und weiteren Abo-Angeboten seine Abhängigkeit vom iPhone-Geschäft verringern. (Politik, 26.03.2019 - 02:50) weiterlesen...

Neue Erlösquellen - Apple stellt Abo-Dienst für Nachrichten vor. Doch die Zeiten des großen Wachstums im Smartphone-Markt sind vorbei, jetzt will der Konzern verstärkt Geld mit Abo-Diensten verdienen. Das iPhone hat Apple zum wertvollsten Unternehmen der Welt gemacht. (Wissenschaft, 25.03.2019 - 18:44) weiterlesen...

Voller Pläne - Selbstbewusst, willensstark, herzlich: Jutta Speidel wird 65. «Ich weiß genau, was in meinem Leben wichtig ist und was ich gerne möchte», sagt die Schauspielerin. Eine Einstellung, mit der sie auch schon vielen Menschen in Not geholfen hat. Wenn Jutta Speidel sich etwas in den Kopf gesetzt hat, ist sie nicht davon abzubringen. (Unterhaltung, 25.03.2019 - 11:34) weiterlesen...

Zwölf Millionen Zuschauer sehen Fußball-EM-Quali bei RTL. Die zweite Halbzeit des Spiels in der EM-Qualifikation gegen die Niederlande, die das Team von Joachim Löw in der letzten Minute mit 3:2 für sich entschied, verfolgten ab 21.45 Uhr im Schnitt 12,50 Millionen Zuschauer - das war ein Marktanteil von 39,9 Prozent. Die erste Halbzeit sahen bereits 11,11 Millionen. Berlin - Mit mehr als zwölf Millionen Zuschauern beim Spiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft gegen die Niederlande hat RTL am Sonntagabend die Konkurrenz deutlich hinter sich gelassen. (Politik, 25.03.2019 - 10:48) weiterlesen...

Neue Erlösquellen - Video-Streamingdienst von Apple erwartet. Doch die Zeiten des großen Wachstums im Smartphone-Markt sind vorbei, jetzt will der Konzern verstärkt Geld mit Abo-Diensten verdienen. Dafür ging Apple unter anderem nach Hollywood. Das iPhone hat Apple zum wertvollsten Unternehmen der Welt gemacht. (Wissenschaft, 25.03.2019 - 07:22) weiterlesen...