Unwetter, Bahn

Berlin - Zahlreiche Zugausfälle auf den Hauptstrecken machen Pendlern und Fernreisenden das Leben weiter schwer.

06.10.2017 - 09:48:05

Bahn-Reisende brauchen viel Geduld: Chaos nach Sturm «Xavier». Auch einen Tag nach Sturmtief «Xavier» mussten sie mit gestrichenen Verbindungen, erheblichen Verspätungen und langen Wartezeiten rechnen. Am Morgen waren unter anderem die Strecken Hannover-Berlin, Hamburg-Berlin, Hamburg-Hannover und Hamburg-Kiel nicht befahrbar. Der Sturm hatte gestern mindestens sieben Menschen das Leben gekostet. Besonders schwer betroffen von dem Unwetter und den Folgen waren Berlin, Brandenburg, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!