Parteien, CDU

Berlin - Wirtschaftsminister Peter Altmaier sieht die Wahl eines neuen CDU-Parteivorsitzenden nach eigenen Worten nicht mit der Nachfolge von Angela Merkel als Kanzlerin verbunden.

07.12.2018 - 08:46:06

Altmaier: «Wir wählen keinen Kanzlerkandidaten». «Wir wählen heute eine neue Parteivorsitzende, wir wählen keinen Kanzlerkandidaten und keine Kanzlerkandidatin», sagte der CDU-Politiker im Deutschlandfunk.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Union-Europaprogramm: Mit neuer Einigkeit gegen Populisten. CDU und CSU wollten ein starkes und geeintes Europa, das die weltweiten Spielregeln nicht Chinesen oder Amerikanern überlasse, sagte CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer nach der einstimmigen Verabschiedung des ersten gemeinsamen Programms der Unionsparteien für eine Europawahl. Es gehe auch darum, die Fliehkräfte in Europa zusammenzuhalten. Berlin - Mit demonstrativer neuer Geschlossenheit und harten Attacken gegen SPD und Populisten von Rechts und Links will die Union die Europawahl gewinnen. (Politik, 25.03.2019 - 17:08) weiterlesen...

CDU und CSU beschwören vor Europawahl Einigkeit CDU und CSU haben ihr gemeinsames Programm für die anstehenden Europawahlen verabschiedet. (Politik, 25.03.2019 - 13:40) weiterlesen...

Union präsentiert Europaprogramm - Söder lobt Harmonie. Berlin - CSU-Chef Markus Söder sieht im ersten gemeinsamen Europawahlprogramm der Unionsparteien ein wichtiges Signal für die neue Einheit von CSU und CDU nach ihrem jahrelangen Streit über die Migrationspolitik. «Die wichtigste Botschaft heute ist, dass man vor fünf Jahren sich eine solche Veranstaltung in der Harmonie, in der inneren Zusammensetzung nicht hätte vorstellen können», sagte Söder vor einer gemeinsamen Sitzung der Spitzen von CDU und CSU in Berlin. Bei dem Treffen sollte das erste gemeinsame Programm zur Europawahl am 26. Mai verabschiedet werden. Union präsentiert Europaprogramm - Söder lobt Harmonie (Politik, 25.03.2019 - 12:54) weiterlesen...

Kramp-Karrenbauer: CDU muss beim Klimaschutz offensiver werden Die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer hat ein größeres Engagement ihrer Partei in der Klimapolitik angekündigt: "Es ist richtig, dass die CDU beim Klimaschutz offensiver werden muss", sagte sie der "Zeit". (Politik, 20.03.2019 - 13:31) weiterlesen...