Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Einzelhandel, Steuern

Berlin - Wenige Tage nach Beginn des neuen Jahres sieht sich das Bäckerhandwerk in seinen Befürchtungen zur neuen Bonpflicht bestätigt.

05.01.2020 - 06:52:05

Bäcker sehen sich in Kritik an Kassenbonpflicht bestätigt. Seit Jahresanfang teilen Nutzer sozialer Netzwerke wie Twitter zahlreiche Fotos von regelrechten Kassenbon-Bergen. «Die Bilder, die sich in den sozialen Medien auftun, zeigen das Bild, das wir befürchtet haben», sagte der Hauptgeschäftsführer des Zentralverbands des Deutschen Bäckerhandwerks, Daniel Schneider, der dpa. Im Januar wolle man erneut auf die Politik zugehen. «Was da derzeit passiert, ist einfach Müllproduktion», sagte Schneider.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Mittelstandsvereinigung der Union startet Aktion gegen Bonpflicht. Wie die «Bild»-Zeitung berichtet, schickte Linnemann eine Rundmail an alle MIT-Landesverbände, an die ein Formulierungsvorschlag für einen Brief angehängt ist. Diesen Brief, in dem die Aussetzung der Bonpflicht bei Einkäufen unter einem Warenwert von 10 Euro gefordert wird, sollen MIT-Mitglieder demnach an die Länderfinanzminister und Bundesfinanzminister Olaf Scholz schicken. Berlin - Mit einem Aufruf an die mehr als 25 000 Mitglieder der CDU/CSU-Mittelstandsvereinigung will der Vorsitzende Carsten Linnemann gegen die Bonpflicht im Einzelhandel mobil machen. (Politik, 27.01.2020 - 02:48) weiterlesen...

Süße Quittung - Bäcker in Bayern reagiert auf Bonpflicht In der Faschingszeit verkauft ein Bäcker in Bayern ein ganz besonderes Gebäck: mit eingebackenem Bon aus einem Lebensmitteldrucker. (Unterhaltung, 26.01.2020 - 12:58) weiterlesen...

Handwerk fordert Scholz zu Änderungen bei Bonpflicht auf. In einem Brief bittet der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) den SPD-Politiker "eindringlich", für praxistaugliche Regelungen einzutreten und diese kurzfristig mit den Bundesländern abzustimmen. BERLIN - Das Handwerk hat Finanzminister Olaf Scholz zu Änderungen bei der Bonpflicht aufgefordert. (Wirtschaft, 23.01.2020 - 16:31) weiterlesen...

WDH: Handwerk fordert Scholz zu Änderungen bei Bonpflicht auf (Überflüssiges Wort und Tippfehler beseitigt) (Wirtschaft, 23.01.2020 - 08:37) weiterlesen...

Handwerk fordert Scholz zu Änderungen bei Bonpflicht auf. In einem Brief der Spitze des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH) an den SPD-Politiker wird Scholz "eindringlich" darum gebeten, für praxistaugliche Regelungen einzutreten und diese kurzfristig mit den Bundesländern abzustimmen. BERLIN - Das Handwerk hat Finanzminister Olaf Scholz hat zu Änderungen bei der Bonpflicht aufgefordert. (Boerse, 23.01.2020 - 05:47) weiterlesen...

Frankreich will am Mittwoch Einigung mit den USA auf Digitalsteuer. "Das gemeinsame Ziel ist eine gerechte Besteuerung digitaler Aktivitäten in einem internationalen Rahmen", sagte Le Maire am Dienstag in Brüssel. BRÜSSEL - Frankreich will sich nach den Worten von Finanzminister Bruno Le Maire am Mittwoch mit den USA auf einen gemeinsamen Plan zur Besteuerung großer Digitalkonzerne einigen. (Wirtschaft, 21.01.2020 - 10:18) weiterlesen...