Tarife, Öffentlicher Dienst

Berlin - Vor der Ausweitung der Warnstreiks im öffentlichen Dienst auf Flughäfen hat die Gewerkschaft Verdi die Ausstände verteidigt.

10.04.2018 - 00:44:05

Verdi verteidigt Warnstreiks im öffentlichen Dienst. «Mit der massiven Ausweitung der Streiks setzen wir in dieser Woche deutliche Signale an die Arbeitgeber», sagte der Verdi-Vorsitzende Frank Bsirske der dpa. Wegen der Warnstreiks strich die Lufthansa für heute rund 800 Flüge. Bestreikt werden die Flughäfen in Frankfurt/Main, München, Köln und Bremen. 90 000 Passagiere sollen von den Ausfällen betroffen sein. Die wahrscheinlich abschließende Verhandlungsrunde beginnt am Sonntag.

@ dpa.de