Parteien, Regierung

Berlin - Vor den Unterhändlern einer möglichen neuen großen Koalition liegt nach Angaben von SPD-Vize Manuela Schwesig noch einiges an Arbeit.

04.02.2018 - 09:02:05

Schwesig: bei Koalitionsverhandlungen noch vieles offen. Sie erwarte von der Union etwa noch stärkeres Entgegenkommen beim Bereich ländliche Räume, sagte Schwesig bei ihrem Eintreffen in der SPD-Zentrale in Berlin. CDU, CSU und SPD wollten eigentlich heute fertig werden, haben aber von vornherein zwei Puffertage eingeplant. «Wir haben unseren Mitgliedern versprochen, dass wir verhandeln, bis es quietscht, und das werden wir auch tun», kündigte Schwesig an.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!