Fußball, WM

Berlin - Torhüter Marc-André ter Stegen bekommt im Länderspiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft morgen in Berlin gegen Brasilien eine Pause.

26.03.2018 - 14:12:06

Leno und Trapp teilen Torhüter-Job gegen Brasilien. Dafür sollen Bernd Leno und Kevin Trapp im Olympiastadion jeweils eine Halbzeit auf dem Rasen stehen. Das teilte Bundestrainer Joachim Löw mit. Ob der angeschlagene Sami Khedira rechtzeitig fit wird, ist noch unklar. Man werde kein Risiko eingehen, sagte Löw. Sicher in der deutschen Startformation stehen werden Jérôme Boateng, Leroy Sané, Ilkay Gündogan und Marvin Plattenhardt.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Nationalkeeper - Heynckes zu Neuer-Comeback: «Spielt in dieser Saison noch». «Manu spielt in dieser Saison noch», sagte Heynckes dem «Kicker». München - Jupp Heynckes plant beim FC Bayern München noch in seiner Amtszeit als Trainer mit einem Comeback von Nationaltorhüter Manuel Neuer. (Sport, 26.04.2018 - 10:24) weiterlesen...

Russland sieht sich bei WM vor Problemfans geschützt. Moskau - Russland sieht sich bei der Fußball-WM vor Problemfans aus Deutschland und anderen Ländern geschützt. «Ich hoffe, dass nur echte Fußballfans aus Deutschland kommen», sagte der Generalsekretär des Organisationskomitees. Dafür arbeiteten russische Sicherheitsbehörden eng mit Kollegen anderer Länder zusammen. Ein internationales Lagezentrum der Polizei werde kurz vor Beginn der Weltmeisterschaft am 14. Juni in Betrieb gehen. Das Turnier dauert bis zum 15. Juli. Russland sieht sich bei WM vor Problemfans geschützt (Politik, 25.04.2018 - 17:52) weiterlesen...

Neuer hält Einsatz im Champions-League-Finale für denkbar. «Ich denke schon, dass ich dabei bin und auch spielen kann. Und das will ich auch», sagte der 32 Jahre alte Weltmeister dem Magazin «Stern». Der seit sieben Monaten verletzte Kapitän des FC Bayern München schließt sogar einen Einsatz in der Champions League in dieser Saison nicht aus, falls der deutsche Rekordmeister gegen Real Madrid das Finale erreichen sollte. München - Nationaltorhüter Manuel Neuer glaubt weiter fest an eine Teilnahme an der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland. (Politik, 24.04.2018 - 20:50) weiterlesen...