Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Bundesregierung, Bundesländer

Berlin - Schulen sollen bis Mitte Februar geschlossen bleiben oder die Präsenzpflicht soll ausgesetzt werden.

19.01.2021 - 21:58:08

Schulen bleiben bis Mitte Februar geschlossen. Darauf einigten sich Bund und Länder am Dienstag. In Kitas soll genauso verfahren werden.

© dpa-infocom, dpa:210119-99-91540/1

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Corona-Lockerungen - Das bisschen Öffnung reicht den meisten Händlern nicht. Für große Teile des Handels dürfte er sich nicht rechnen. Der in Aussicht gestellte Einkauf nach Terminvergabe mag für manche Kunden attraktiv sein. (Wirtschaft, 04.03.2021 - 17:21) weiterlesen...

Kriterien festgelegt - Der neue Öffnungs-Fahrplan von Bund und Ländern. Der Weg dorthin ist für manche aber kürzer als für andere. Wie schnell es geht, hängt von der regionalen Infektions-Entwicklung ab. Die Sehnsucht nach mehr Freiheit in der Corona-Krise ist groß. (Politik, 04.03.2021 - 14:52) weiterlesen...

Bund-Länder-Runde - Spahn mahnt zu «Umsicht beim Öffnen» und sagt mehr Tests zu. Im Parlament stößt das auf Zweifel. Nach den Bund-Länder-Beschlüssen sollen Corona-Beschränkungen trotz angespannter Infektionslage schrittweise aufgehoben werden können - aber abgesichert durch Tests. (Politik, 04.03.2021 - 12:06) weiterlesen...

Bund-Länder-Runde - Scharfe Debatte um Corona-Beschlüsse. Der Lockdown wird grundsätzlich bis zum 28. März verlängert. Allerdings soll es je nach Infektionslage viele Öffnungsmöglichkeiten geben. Um Schnell- und Selbsttests entbrennt bereits Streit. Bund-Länder-Runde - Scharfe Debatte um Corona-Beschlüsse (Politik, 04.03.2021 - 10:08) weiterlesen...

Faktisch verlängerter Lockdown - Wirtschaft von Corona-Gipfel weitgehend enttäuscht. Besonders bei Einzelhandel und Gastronomie herrscht nach dem Corona-Gipfel Katerstimmung. Der Wirtschaftsminister sieht aber ermutigende Ansätze. Weite Teile der Wirtschaft hatten sich mehr erwartet. (Wirtschaft, 04.03.2021 - 09:33) weiterlesen...

Bürger erhalten einen kostenlosen Schnelltest pro Woche. Das haben Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und die Ministerpräsidenten der Länder am Mittwoch in Berlin vereinbart, wie aus ihrem Beschlusspapier hervorgeht. Berlin - Ab der kommenden Woche übernimmt der Bund die Kosten für einen Corona-Schnelltest pro Woche für jeden Bürger. (Politik, 03.03.2021 - 23:38) weiterlesen...