Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Saarbr?cker Zeitung

Berlin / Saarbr?cken - Nach Einsch?tzung der Gesch?ftsf?hrerin des Spitzenverbandes der Immobilienwirtschaft ZIA, Ayg?l ?zkan, bleibt der Wohnungsbau auch wegen der ausufernden B?rokratie hinter den allgemeinen Erwartungen zur?ck.

23.02.2021 - 02:07:37

Saarbr?cker Zeitung: Immobilienverband ZIA macht zu viel B?rokratie f?r schleppenden Wohnungsbau verantwortlich - Immer noch mehr als 20.000 Vorschriften. "Regulieren geht in Deutschland leider immer noch vor Bauen", sagte ?zkan der "Saarbr?cker Zeitung" (Dienstag-Ausgabe).

Berlin/Saarbr?cken - Nach Einsch?tzung der Gesch?ftsf?hrerin des Spitzenverbandes der Immobilienwirtschaft ZIA, Ayg?l ?zkan, bleibt der Wohnungsbau auch wegen der ausufernden B?rokratie hinter den allgemeinen Erwartungen zur?ck. "Regulieren geht in Deutschland leider immer noch vor Bauen", sagte ?zkan der "Saarbr?cker Zeitung" (Dienstag-Ausgabe). Es gebe immer noch ?ber 20.000 verschiedene Bauvorschriften, die das Bauen massiv verlangsamten, erkl?rte ?zkan.

So lie?e sich zum Beispiel viel mehr in Serie bauen. "Eine einmal genehmigte Planung m?sste dann bundesweit g?ltig sein", so die Expertin. "Das w?rde eine deutliche Baubeschleunigung bedeuten. Und die Baupreise w?ren auch g?nstiger". Aber die Bauverordnungen in den einzelnen Bundesl?ndern seien "fast immer unterschiedlich, sodass dies immer noch nicht m?glich ist", kritisierte ?zkan.

In der laufenden Wahlperiode werde man auch deshalb am Ende wahrscheinlich nur 1,2 statt 1,5 Millionen Wohnungen neu errichtet haben, rechnete ?zkan vor. "Der Trend ist positiv, bleibt aber deutlich hinter dem politischen Versprechen zur?ck", so ?zkan.

Auf dem Wohngipfel 2018 hatte die Bundesregierung das Ziel ausgegeben, in der laufenden Wahlperiode 1,5 Millionen Wohnungen fertigzustellen.

Pressekontakt:

Saarbr?cker Zeitung B?ro Berlin

Telefon: 030/226 20 230

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/57706/4845440 Saarbr?cker Zeitung

@ presseportal.de