Unwetter, Bahn

Berlin - Reisende und Pendler müssen auch am Tag nach Sturmtief «Xavier» mit Zugausfällen, erheblichen Verspätungen und langen Wartezeiten an Bahnhöfen rechnen.

06.10.2017 - 04:54:06

Sieben Tote durch Sturmtief - weiter Probleme bei der Bahn. Dass der Verkehr im Norden und Nordosten Deutschlands eingestellt wurde, könne sich auch auf das bundesweite Netz der Bahn auswirken, sagte ein Sprecher in der Nacht der Deutschen Presse-Agentur. Durch «Xavier» waren sieben Menschen ums Leben gekommen. Die ganze Nacht hindurch waren die Feuerwehren im Einsatz. Die Aufräumarbeiten gehen heute weiter.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!