Piratenpartei Deutschland

Berlin - - Querverweis: Die Haupt- und Nebenmotive liegen in der digitalen Pressemappe zum Download vor und sind unter http: / / www.presseportal.de / dokumente abrufbar - "PIRATEN.

14.08.2017 - 14:01:40

Die Piratenpartei präsentiert ihre Kampagnenmotive zur Bundestagswahl 2017

Berlin -

- Querverweis: Die Haupt- und Nebenmotive liegen in der digitalen Pressemappe zum Download vor und sind unter http://www.presseportal.de/dokumente abrufbar -

"PIRATEN. Freu Dich aufs Neuland." - Wahlkampagne zur Bundestagswahl stellt Bildung, Generationengerechtigkeit, Infrastrukturausbau und den Schutz der Privatsphäre in den Vordergrund.

Die Piratenpartei Deutschland präsentiert die Haupt- und Nebenmotive ihrer Kampagne zur Bundestagswahl 2017. Sie werden dem Kampagnenmotto "PIRATEN. Freu Dich aufs Neuland." gerecht und beschäftigen sich mit den zentralen Wahlkampfthemen der PIRATEN: Bildung, Generationengerechtigkeit, Infrastrukturausbau und der Schutz der Privatsphäre.

Patrick Schiffer, Bundesvorsitzender der Piratenpartei Deutschland und Spitzenkandidat in NRW, erläutert: "Das Wort 'Neuland' ist Träger für unsere Ideen, für unsere Vision eines neuen, freiheitlichen und sozialen Deutschlands und eines erneuerten, demokratischen, vereinigten Europas. Wir PIRATEN stehen zu unserer Vision, unserer Vorstellung von Neuland. Wir bleiben nicht im Jetzt stehen, sind nicht in der Starre verhaftet, neue Entwicklungen und Chancen auszublenden. Wir wollen neue Probleme nicht auf alten Wegen angehen und haben daher zu vier dringenden Fragen vier Motive erstellt.

Vier dringende Fragen - vier Hauptmotive

Die vier Hauptmotive der Kampagne sprechen durchgehend vier aktuelle politische Fragen an, die im Wahlkampf zur Bundestagswahl am 24. September 2017 eine zentrale Rolle spielen. Den Auftakt zur Entwicklung der Kampagne bildete bereits das Neudesign des Internetauftritts der Piratenpartei Deutschland und zahlreicher Landesverbände [1].

Anja Hirschel, Spitzenkandidatin zur Bundestagswahl, fasst die Fragen der Zeit, auf die PIRATEN bei der Bundestagswahl Antworten liefern, zusammen: "Wie lösen wir nachhaltig das Problem der zunehmenden Altersarmut? Wieviel unserer Freiheit wollen wir für die Angst vor Terrorismus opfern? Wie kann Deutschland Schritt halten mit den Entwicklungen in der Digitalisierung? Und wie wollen wir unsere Kinder besser fördern und auf die Anforderungen von morgen vorbereiten?" Mit diesen und vielen weiteren Themen beschäftigt sich das Bundestagswahlprogramm der Piratenpartei Deutschland [2].

Die Motive der Kampagne zeigen die drei Spitzenkandidaten Anja Hirschel, Sebastian Alscher und René Pickhardt [3] in Situationen, die symbolisch veranschaulichen, worum es PIRATEN im Kern geht: die Zukunft der Rente wird mit Sebastian Alscher unter dem Titel "Oma Deluxe - glücklich und gesund altern" angesprochen, die aktuelle Sicherheitsdebatte mit allen drei Spitzenkandidaten wird unter der Überschrift "Home, safe home - Deine Privatsphäre online und offline schützen" thematisiert, die Digitalisierung wird mit René Pickhardt in Bezug auf die Verbesserung der Infrastruktur mit "Umland upgrade - Ländliche Infrastruktur modernisieren" visualisiert, und in Bezug auf die digitale Bildungsfrage ist Anja Hirschel unter dem Slogan "Unglaubliche Zukunft - Moderne und digitale Bildung für alle" im Fokus.

Zusammen mit dem Werbetexter Elias Kouloures [4], dem Illustrator David von Bassewitz [5] und der Designerin Sabine von Bassewitz [6] wurde die Kampagne der Piratenpartei innerhalb der Rekordzeit von drei Monaten und mit vergleichsweise kleinem Budget konzipiert, gestaltet und produziert. Anders als andere Parteien, die mit Millionenbeträgen in den Wahlkampf starten, stehen den PIRATEN lediglich 110.000 Euro zur Verfügung.

Nebenmotive der Kampagne - ebenfalls online

Eine inhaltlich ausführliche Vorstellung der gesamten Kampagne mit Haupt- und Nebenmotiven und zahlreichen Abwandlungen für Social Media finden sich auf unserer Internetseite [7]. Ein Überblick aller verfügbaren Plakate und Werbemittel der Wahlkampfkampagne findet sich ebenso in unserem Online-Shop [8].

Quellen: [1] Neu gestaltete Webseite der Piratenpartei Deutschland, https://www.piratenpartei.de [2] Bundestagswahlprogramm 2017, http://ots.de/kkRxb [3] Spitzenkandidaten der Piratenpartei Deutschland zur Bundestagswahl 2017, https://www.piratenpartei.de/partei/spitzenkandidaten/ [4] Elias Kouloures, https://idea-soldier.com/ [5] David von Bassewitz, http://davidvonbassewitz.de/ [6] Sabine von Bassewitz, http://sabinevonbassewitz.de/ [7] Wahlkampfkampagne 2017, https://www.piratenpartei.de/mission/wahlkampfkampagne-2017/ [8] Weitere Motive und Werbemittel zur Kampagne im Shop der Piratenpartei, https://shop.piratenpartei.de/kampagnen/btw17.html

Bildmaterial:

Sie benötigen freie Fotos zur Bebilderung Ihrer Beitrags über die Piraten, Logos oder weitere Informationen? Gerne helfen wir Ihnen weiter. Eine stetig wachsende Auswahl an Fotos stellen wir Ihnen auf unserem flickr-Account unter https://www.flickr.com/photos/piratenpartei/ bereit, Fotos der Mitglieder des Bundesvorstands und der Spitzenkandidaten finden Sie unter https://vorstand.piratenpartei.de/vorstand/, Logos und Plakatreihen aus allen Ländern sind auf unterer Wikiseite unter https://wiki.piratenpartei.de/Fotos zu finden. Sollten Sie nicht fündig werden, sendet Ihnen unsere Pressestelle auf Anfrage gerne weitere Motive zu.

OTS: Piratenpartei Deutschland newsroom: http://www.presseportal.de/nr/76876 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_76876.rss2

Pressekontakt: Pascal Hesse Bundespressesprecher Bundesgeschäftsstelle, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Piratenpartei Deutschland Pflugstr. 9A | 10115 Berlin

E-Mail: pascal.hesse@piratenpartei.de E-Mail: presse@piratenpartei.de Web: www.piratenpartei.de/presse Telefon: 030 / 60 98 97 510 Fax: 030 / 60 98 97 519 Mobil: 0170 / 2839446

Alle Pressemitteilungen finden Sie online unter: www.piratenpartei.de/presse/mitteilungen/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!