Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Bundesrat, Deutschland

Berlin - Neue Verkehrsregeln sollen das Radfahren in Städten sicherer und attraktiver zu machen.

14.02.2020 - 13:58:06

Neue Verkehrsregeln sollen Radfahren sicherer machen. Der Bundesrat stimmte einer von Bundesverkehrsminister Scheuer vorgelegten Reform der Straßenverkehrsordnung zu - allerdings mit etlichen Änderungen. Vorgesehen sind unter anderem konkrete Mindestabstände beim Überholen von Radlern. Bußgelder für das Parken in zweiter Reihe oder auf Geh- und Radwegen sollen erhöht werden.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Scheuer bekräftigt sein Nein - Vorstoß für Tempo 130 auf Autobahnen scheitert im Bundesrat Nächste Runde im Dauerstreit um eine generelle Höchstgeschwindigkeit: Befürworter versuchen einen Anlauf über die Länderkammer - und kommen wieder nicht ans Ziel. (Politik, 14.02.2020 - 15:32) weiterlesen...

Bundesrats-Entscheidungen zum Verkehr - Kein Tempolimit. Der Bundesrat beschloss, dass 13 große Vorhaben per Gesetz durch den Bundestag genehmigt werden können. Das soll das normale, oft langwierige Planungs- und Genehmigungsverfahren verkürzen. Der Bundesrat will auch das Radfahren sicherer machen. Vorgesehen sind Mindestabstände beim Überholen von Radlern. Ein Vorstoß für ein generelles Tempolimit auf Autobahnen von 130 km/h ist im Bundesrat hingegen gescheitert. Berlin - Wichtige Bauprojekte für den Zug- und Schiffsverkehr sollen künftig schneller umgesetzt werden. (Politik, 14.02.2020 - 15:04) weiterlesen...

Geldbußen und Tempolimit - Vorstoß für Tempolimit auf Autobahnen scheitert im Bundesrat Deutschland bleibt vorerst das einzige europäische Land ohne ein generelles Tempolimit auf Autobahnen: Der Bundesrat lässt den Umweltausschuss des Bundestages abblitzen. (Politik, 14.02.2020 - 15:00) weiterlesen...

Bundesrat: Vorstoß für Tempolimit auf Autobahnen gescheitert. Der Vorschlag des Umweltausschusses, die geplante Änderung der Straßenverkehrsordnung um eine Höchstgeschwindigkeit von 130 Kilometern pro Stunde zu ergänzen, fand in Berlin wie erwartet keine Mehrheit in der Länderkammer. Wenn Koalitionen in den Ländern sich intern nicht einig sind, muss das Land sich im Bundesrat enthalten. Berlin - Ein Vorstoß für ein generelles Tempolimit auf Autobahnen ist im Bundesrat gescheitert. (Politik, 14.02.2020 - 13:20) weiterlesen...

Geldbußen und Tempolimit - Bundesrat stimmt über neue Verkehrsregeln ab. Damit will Minister Scheuer mehr Leute aufs Rad locken. Der Bundesrat entscheidet über eine Reihe von Änderungen - und auch noch ein paar eigene Ideen. Für Autofahrer und Radler soll einiges neu werden. (Politik, 14.02.2020 - 12:10) weiterlesen...

Geldbußen und Tempolimit - Bundesrat stimmt über Verkehrsregeln ab. Damit will Minister Scheuer mehr Leute aufs Rad locken. Der Bundesrat entscheidet über eine Reihe von Änderungen - und auch noch ein paar eigene Ideen. Für Autos und Radler soll einiges neu werden. (Politik, 14.02.2020 - 11:54) weiterlesen...