Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Berlin - Nach den gewaltsamen Protesten vor und im US-Kapitol hat sich die Co-Vorsitzende der Partei B?ndnis90 / Die Gr?nen, Annalena Baerbock, schockiert gezeigt.

07.01.2021 - 12:07:53

Baerbock: Kapitol-Erst?rmung ist Angriff auf das Herz der US-Demokratie. Im Inforadio vom rbb sprach Baerbock am Donnerstag von einem Angriff auf das Herz der amerikanischen Demokratie.

Berlin - Nach den gewaltsamen Protesten vor und im US-Kapitol hat sich die Co-Vorsitzende der Partei B?ndnis90 /Die Gr?nen, Annalena Baerbock, schockiert gezeigt.

Im Inforadio vom rbb sprach Baerbock am Donnerstag von einem Angriff auf das Herz der amerikanischen Demokratie.

"Es unterstreicht aber eben auch, dass vier Jahre Trump und vier Jahre Rechtspopulismus und Fake-News sich an der Macht eben nicht entzaubern, sondern dass Rechtspopulisten die Macht nutzen, um die Demokratie, um ihre Institutionen von innen auszuh?hlen und dann auch wirklich anzugreifen."

Die Gr?nen-Politikerin sagte, am allerwichtigsten sei es jetzt, dass die ?bergabe der Pr?sidentschaft wirklich vonstattengehe - auf demokratischem und friedlichem Wege. In Deutschland kann sich Baerbock solche gewaltsamen Proteste wie in Washington so nicht vorstellen: "Wir haben ja zum allergro?en Gl?ck keine vier Jahre Rechtspopulismus gehabt."

Gleichzeitig m?sse das f?r alle Demokratien weltweit eine massive Warnung und Lehre sein. Man d?rfe von Anfang an nicht schweigen, so Baerbock: "Das Allerwichtigste ist, Demokratien brauchen starke Demokratinnen und Demokraten, die von Anfang an bei Hass und Hetze, bei Verschw?rungstheorien dagegen aufstehen, das Wort erheben."

Das vollst?ndige Interview k?nnen Sie hier nachh?ren:

https://ots.de/fdLvVn

Pressekontakt:

Rundfunk Berlin-Brandenburg Inforadio Chef/Chefin vom Dienst Tel.: 030 - 97993 37400 Mail: mailto:info@inforadio.de Ihr Rundfunkbeitrag f?r gutes Programm.

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/51580/4806089 Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

@ presseportal.de