Extremismus, Deutschland

Berlin - Nach den Ausschreitungen am Rande des G20-Gipfels fordert Bundesinnenminister Thomas de Maizière, potenzielle Gewalttäter mittels strenger Meldeauflagen oder elektronischer Fußfesseln frühzeitig abzuschrecken.

15.07.2017 - 16:06:06

De Maizière nach G20-Krawallen für abschreckende Maßnahmen. «Die Krawallmacher sollten die Demonstrationsorte gar nicht erst erreichen dürfen», sagte er den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Bei hochaggressiven sogenannten Fußballfans gehe man doch auch so vor. Der Präsident des Verfassungsschutzes, Hans-Georg Maaßen, warnte vor einem Erstarken der linksextremen Szene.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Bundesanwaltschaft: Mutmaßliches Taliban-Mitglied angeklagt. Gemeinsam mit anderen Mitgliedern seiner Einheit soll er einen afghanischen Polizisten getötet haben. Er soll dem an einen Baum gefesselten Mann mehrfach mit einer Holzlatte auf den Kopf geschlagen und auf ihn geschossen haben. Als er später Selbstmordanschläge habe begehen sollen, sei er geflohen und mithilfe von Schleusern über die Türkei, Griechenland und Österreich 2013 nach Deutschland gekommen. Karlsruhe - Die Bundesanwaltschaft hat vor dem Münchner Oberlandesgericht Anklage gegen einen jungen Afghanen erhoben, der in seiner Heimat als Taliban-Mitglied einen Mord begangen haben soll. (Politik, 18.01.2018 - 10:52) weiterlesen...

Verbotene Organisation - Deutschland ermittelt verstärkt gegen PKK-Funktionäre. Die Zahl eingeleiteter Ermittlungsverfahren sei von rund 15 im Jahr 2013 auf etwa 130 im vergangenen Jahr gestiegen, sagte ein Sprecher der Bundesanwaltschaft in Karlsruhe der dpa. Karlsruhe/Celle - Deutschland ermittelt verstärkt gegen Unterstützer der als Terrororganisation verbotenen Arbeiterpartei Kurdistans (PKK). (Politik, 17.01.2018 - 08:56) weiterlesen...

Wohnungen mutmaßlicher iranischer Agenten durchsucht. Es bestehe der Verdacht «geheimdienstlicher Agententätigkeit», sagte ein Sprecher der obersten Anklagebehörde in Karlsruhe. Festnahmen habe es nicht geben. Die Beschuldigten sollen im Auftrag «einer dem Iran zuzurechnenden geheimdienstlichen Einheit» Institutionen und Personen in Deutschland ausgespäht haben. Mehr Details wurden nicht genannt. Karlsruhe - Die Bundesanwaltschaft hat in verschiedenen Bundesländern Wohnungen und Geschäftsräume zehn mutmaßlicher iranischer Agenten durchsuchen lassen. (Politik, 16.01.2018 - 12:42) weiterlesen...

Verfassungsschutz beobachtet - Reichsbürger-Szene wird immer größer. Doch das liegt auch an einer besseren Erfassung der Behörden. In einem Bundesland gibt es besonders viele Anhänger der Szene. Die Zahl der Reichsbürger in Deutschland steigt weiter an. (Politik, 12.01.2018 - 13:22) weiterlesen...

Verfassungsschutz beobachtet - Zahl der Reichsbürger auf 15.600 gestiegen Berlin - Wie das Nachrichtenmagazin «Focus» unter Berufung auf die Verfassungsschutzämter der Länder berichtet, ist die Zahl der Reichsbürger und sogenannten Selbstverwalter binnen Jahresfrist um mehr als 50 Prozent gestiegen - auf nunmehr 15.600 im Januar 2018. (Politik, 12.01.2018 - 07:04) weiterlesen...

Bericht: Zahl der Reichsbürger auf 15 600 gestiegen. Wie das Nachrichtenmagazin «Focus» unter Berufung auf die Verfassungsschutzämter der Länder berichtet, ist die Zahl der Reichsbürger und sogenannten Selbstverwalter binnen Jahresfrist um mehr als 50 Prozent gestiegen - auf 15 600 im Januar 2018. Vor einem Jahr gingen die Behörden noch von rund 10 000 Reichsbürgern in Deutschland aus. Sorge bereitet den Experten, dass die Szene über eine große Zahl an legalen und illegalen Waffen verfügt. Mehr als 1000 Reichsbürger sollen eine waffenrechtliche Erlaubnis besitzen. Berlin - Die Szene der sogenannten Reichsbürger in Deutschland wird immer größer. (Politik, 12.01.2018 - 00:14) weiterlesen...