Parteien, Regierung

Berlin - Nach dem Verzicht des SPD-Vorsitzenden Martin Schulz auf das Amt des Außenministers in einer neuen großen Koalition fordert die Parteispitze ein Ende der öffentlichen Personaldebatten.

10.02.2018 - 06:24:05

SPD-Führung will Ende der Personaldebatten in der Partei. Damit müsse jetzt Schluss sein, sagte SPD-Vize Ralf Stegner der «Welt». Es habe sich einmal mehr gezeigt, «dass öffentliche Personaldebatten der Partei nur schaden». Schulz hatte nach massivem Druck aus seiner Partei den Verzicht auf ein Regierungsamt beim Zustandekommen einer neuen großen Koalition erklärt.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!