Terrorismus, Bundesregierung

Berlin / Manchester - Bei dem Terroranschlag in Manchester mit 22 Todesopfern sind nach den Erkenntnissen der Bundesregierung keine Deutschen verletzt oder getötet worden.

24.05.2017 - 14:40:06

Keine deutschen Opfer in Manchester. Zwei Vertreter des Auswärtigen Amts seien unmittelbar nach der Tat am Abend in die nordenglische Stadt gereist, sagte ein Sprecher. Man habe «hier und jetzt keinerlei Kenntnis» von Toten oder Verletzten aus Deutschland, es gebe auch keine Vermisstenmeldungen. Daher glaube er, «mit relativer Sicherheit Entwarnung geben zu können». Zu 100 Prozent ausschließen könne er es aber noch nicht.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!